Wie soll man erkennen, wenn ein Wort im Duden falsch geschrieben wurde?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du und ich, wir würden es vermutlich überhaupt nicht bemerken, denn wir lesen den Duden ja nicht von vorn bis hinten durch. Aber im Verlagshaus sitzen Lektoren, deren Aufgabe es ist, den kompletten Text u. a. auch auf Rechtschreibfehler zu prüfen. Und da dies mit großer Sorgfalt passiert, ist die Wahrscheinlichkeit eines Druckfehlers überaus gering - vermutlich viel geringer als die Wahrscheinlichkeit, daß einem von uns ein Druckfehler in der FAZ vom letzten Freitag auffallen würde.

Die wörter werden genaustens untersucht, vor dem eintragen und vor dem publizieren einer neuen Version. da schleicht sich bei einem Offiziellen duden keine fehler ein

Mein früherer Chef: der hat glatt auf einen Hinweis, seine Formulierung entspricht nicht der Duden-Schreibweise, festgestellt: "Hier irrt der Duden!" (wörtliches Zitat)

Was möchtest Du wissen?