Wie soll man damit umgehen, wenn man das Lieblingskind einer Lehrerin ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist gut in Englisch und hast Freude an dem Fach.Punkt.

Versuche das sachlich und selbstbewusst zu sehen.Das macht dich nicht zum Streber.

Das ist in den Augen der Mitschüler eine Abwehrhaltung,weil sie weniger gut sind.Sie meinen ,sich dadurch erhöhen zu können.Also von sich selbst abzulenken.

Wer kommt denn darauf,du seist ihr Lieblingsschüler?Sie freut sich bestimmt einfach nur darüber,dass du den Unterricht voran bringst und Freude am Fach hast.

Bevor du weiter zur Zielscheibe wirst,spreche doch einfach mal in Ruhe mit der Lehrerin darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör einfach nicht auf die anderen und sei froh, dass die Lehrerin dich mag! Ist doch besser, als würde sie die ganze Zeit nur auf dir herumhacken! Es ist dein Erfolg, deine Leistung und deine Arbeit! Lass dir das von niemandem vermiesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als allererstes: ignoriere die anderen, die sind nur eifersüchtig, wirklich. Dennoch ist es doof, der einzige Außenseiter zu sein, was das In-Englisch-Gut-Sein angeht. Kannst du mit der Lehrerin privat reden, ohne dass es komisch ist? Du kannst ihr dann leicht andeuten, dass sie dich nicht so sehr vor der klasse loben soll. Aber sag es nicht zu direkt, weil sie vllt (ich kenne sie ja nicht) angepisst ist und das als eine Art "Angriff" sieht und dir dementsprechend schlechte Noten gibt (Fakt isf: Noten sind subjektiv). Mach dir also keinen Feind an der Lehrerin wegen deiner doofen Mitschüler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Never explain yourself. Your friends don't need it and your enemies won't believe it.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?