Wie soll man damit umgehen das man schwul ist aber niemand anderes es weis?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich persönlich liebe es ja wenn jemand schwul ist :D aber nicht jetzt so weil ich denke die gehen gern shoppen und schminken sich und so, sondern einfach weil ich es total süß finde wenn zwei Jungs sich lieben und küssen und so. Bei mir gibt es einen Jungen in der Klasse, der hat einfach plötzlich bei seinem Profilbild auf whatsapp  ein Bild reingetan wo nur drauf stand: ich bin schwul findet euch damit ab oder last es. Am Anfang ging des galt ganz schön in der Klasse rum, also so Sachen wie "glaub ihr des stimmt" und "das hät ich nie gedacht" aber eigentlich wurde nie etwas fieses zu ihm gesagt. Die Mädchen finden in alle süß weil er schwul ist und interessieren sich dafür, die Jungs finden es ein bisschen komisch, auch weger dem umziehen bei Sport und so, sind aber trotzdem alle mit ihm befreundet, sagen nichts gegen ihn und mögen ihn natürlich immer noch.

Ich glaub es kommt drauf an wie die Leute in deinem Umfeld so sind. Bei uns haben alle positiv drauf reagiert, kann halt sein das es bei dir anders ist :/

Aber ich find es toll wenn jemand sich selbst zugibt das er schwul ist. Du musst dich auch nicht sofort outen, aber ich glaube irgendwann wirst du es selbst satt haben das immer geheim zu halten. Und wenn du richtige Freunde hast, werden sie auch bestimmt weiter zu dir stehen :)

Ich wünsch dir viel Glück bei allem :D

Ich sag dir was
Sag es NIE deiner Klasse oder generell an der Schule das ust Selbstmord
Also ich habe es letztes Jahr (Da war ich in der 7 und 13 )
Einem Klassenkameraden gesagt ij den ich verliebt war/bin
Kaum 1 Woche später wusste es meine kommplette Klasse und noch ne Woche später sogut wie die ganze Schule.
So dan began dad Mobbing ich wurde angespuckt beleidigt manchmal auch verprügelt
Einfach so nur weil die wussten das ich auf Jungs stehe
Dann bekamm ich Depression und habe mich selbst verletzt
So nun bin ich 14 in der 8 Klasse
Es hat sich jetzt zwar alles wieder zum guten gewendet ich werde nicht mehr gemobbt (bekomme selten dumme Sprüche zu hören aber daran gewöhnt man sich)
Die Klasse hat aufgehört haben sich alle entschuldigt und es ist nichts mehr passiert .
Hatte einpaar unangenehme Gespräche mit meinem Sport/Klassenlehrer und meinem Direktor
Aber nun ist alles wieder gut.
Das alles ist durch nur 1 Satz passiert sowas wünscht man keinem
Vor allem war meine Klasse tolerant hat nie was gesagt aber dan wo die es erfahren haben ging alles los
Also überlege es dir SEHR gut wem du es erzählst
Mfg Dasleben23

Bloodmaster145 05.11.2015, 20:18

Meine Klasse is total Homophob :( Denen würde ich es nie sagen

0
Directions 05.11.2015, 20:37

Gut so das du es ihnen nicht erzählst (:

0
NoNiX52 06.11.2015, 13:10

muss aber nicht so sein. Meine besten Freunde aus der Klasse sagen das auch niemandem.

0
Directions 07.11.2015, 13:04

Kann muss aber nicht. ...v

0

Also. Ich bin 14 und schwul und es wissen 3 aus meiner Klasse die es nicht weiter sagen. Also kannst du es ruhig deinen besten Freunden sagen AUCH WENN sie in deine Klasse gehen. Ich fand es auf jeden Fall gut es denen zu sagen :) bei den Mädchen ist es eh oft so dass die das dann mega finden haha Also viel Glück ABER sag es nur denen den du vertraust :)

Ich würde einfach damit leben. Es klingt im ersten Moment total doof, aber je weniger Gedanken du dir darum machst, desto besser geht es dir. Warte auf den richtigen Moment in deinem Leben und erzähle es den Personen denen du wichtig bist, was du fühlst :-). Wenn sie dich lieben werden sie dich akzeptieren wie du bist.

Kopf hoch :-)

Ganz normal... so wie du es bis her auch gemacht hast... Solange bis du das Gefühl hast, dass du dich jemanden anvertrauen willst. Aber lass dir ruhig Zeit! :) 

(Dann würde ich das Thema "Homosexualität" mal ansprechen, damit man ein Bild davon bekommt, wie der Gegenüber so eingestellt ist...und wenn es dann mal raus ist, dann brauchst du dich auch nicht mehr zu verstecken.)

Bloodmaster145 05.11.2015, 20:19

Ich hab schon mit meiner besten Kumpelin (kenne sie seit Krabbelgruppe) geredet und sie so :"Ist doch voll süß" ^^

2
Lippenrot 06.11.2015, 12:21
@Bloodmaster145

Oh das freut mich für dich ^^ Dann bist du ja schon auf einem guten Weg ;) Viel Glück noch

0

Wie man damit umgehen soll? Sag es jemanden oder nicht, ist doch egal. Homosexualität ist weder schlimm noch besonders.

Es gibt kein höchstwahrscheinlich. Entweder du bist es oder nicht. Davon musst du überzeugt sein.

Lippenrot 05.11.2015, 18:54

Er kann ja auch bisexuell-mit-Präferenz-für-Männer sein

0
Jako557 23.11.2015, 20:31

Das ist Müll das ist das dumme Schubladen denken der Menschen, es gibt nicht nur schwul und Hetero es gibt so viele Sexuelle Orientierungen. Es gibt mehr das weniger dieses. Ich z.b. fühle mich sexuell so wie Romantisch hingezogen zu Männern, ich stehe aber auch auf Frauen. Die Schublade würde sagen ich bin BI das bin ich aber nicht,  ich kann keine Frauen lieben ich finde es ekelig eine Frau zu küssen. Aber ich werde sexuell erregt von ihnen, aber ich würde nie mit einer Frau Sex haben wollen. Da ich nur Sex haben möchte mit der Person die ich liebe. Also bin ich nicht bi ich bin nicht Hetero und auch nicht schwul. Die Menschliche Sexualität ist weit aus Komplizierter als man denkt. ^^

0

Was möchtest Du wissen?