Wie soll man bitte die Formulierung,, Sie erledigte die Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit'' deuten, wo das Wörtchen''Stets'' fehlt unter Hinzunahme?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das ist eine 1-

außerdem sollte man nicht jedes Wort aus einem Zeugnis eigenständig interpretieren. Das Internet erklärt uns jeden Tag neue Fallen bei der Zeugnis Sprache und glaube mir, die wenigsten Arbeitgeber (außer große Konzerne) kümmern sich nicht um diese Formulierungen oder kennen sie nicht mal. Arbeitszeugnisse werden auch in Deutschland immer uninteressanter und unwichtiger, denn das einzige, was jeder Arbeitgeber weiß ist, dass man nichts schlechtes schreiben darf. Also ist ein Zeugnis nicht mal das Papier wert auf dem es steht

julia8600 06.05.2016, 17:36

Nein eben nicht 

das ist keine 1-2 sondern eindeutig eine 2-3.

Gefunden in einem Fachbuch 

Günter Huber: Mein Arbeitszeugnis. Haufe Verlag. 2008.

Im gesamten Buch werden diverse Arbeitszeugnisse auseinandergenommen und ausführlich analysiert 

0
tapri 06.05.2016, 17:40
@julia8600

du bestätigst doch eben was ich geschrieben habe. das Buch ist aus 2008!!!!! du würst für jeden Satz was positives und auch was negatives im Netz finden.das Wort "stets" wird als Sternchen gesehen. Reale Noten sind "vollsten..... vollen..... und zu unserer Zufriedenheit"

0
julia8600 06.05.2016, 17:47
@tapri

Nun ja trotzdem verwirrend. Einige HR Bücher aus Fachkreisen aus dem gleichen Zeitraum beurteilen dies mit einer 1-2 wie du sagtest.

Ein Irrsinn 

0
tapri 06.05.2016, 17:52
@julia8600

Genau das sage ich doch..... wenn du so verunsichert bist, dann empfehle ich dir, mit dem Aussteller des Zeugnisses ehrlich zu sprechen und ihn zu bitten den Satz "ich lehne die im Internet kursierenden Zeugnisbewertungen und Floskeln ab und bitte Sie, die Wort so zu verstehen  wie sie da stehen.....

1
mze123 06.05.2016, 17:59
@tapri

Ja eben! Kannst dich wenigstens mal bedanken, deine pampige Art geht einen auf den Nerv! Dann frag halt den jenigen, der es geschrieben hat!

0

Meiner Meinung bewegt sich das auch im 1er Bereich. Dass stets ist hier nicht sooo wichtig - wichtiger ist hier das "vollsten" (auch wenn es kein Wort ist).

nein vergiss es , es ist als wenn du von einem schulzeugnis z.b. nur eine note kennst ;) wichtig ist das gesamtbild.  Auch kommt es auf den beruf /ausbildung drauf an.

Das ist sehr gut.

…stets zu unserer vollsten Zufriedenheit –>Note: sehr gut

…stets zu unserer vollen Zufriedenheit –>Note: gut

…zu unserer vollen Zufriedenheit –>Note: befriedigend

…zu unserer Zufriedenheit –>Note: ausreichend

…im Großen und Ganzen zufrieden –>mangelhaft

julia8600 06.05.2016, 15:21

Das ist doch nicht die Frage. Das steht überall. Und ich bin so schlau und habe schon das Netz durchforstet. 

Die Frage ist doch gewesen, wie man das vollste ohne stets zu beurteilen hat 

und klugerweise fehlt das in deiner Aufzählung genau das was ich wissen wollte .-#

0
mze123 06.05.2016, 15:23
@julia8600

Heul doch nicht rum mein Gott, wenn du schon überall durchsucht hast und du immer noch nicht klüger als vorher bist dann tut es mir leid für dich.

Das "stets" ist hier nicht wichtig! Kannst du also deine Antwort selbst zusammen basteln, falls du das schaffst.

0
julia8600 06.05.2016, 17:48
@mze123

NEIN stimmt es ist gar nicht wichtig.

ohne das stets wandert es direkt auf 2-3 

0
mze123 06.05.2016, 17:53
@julia8600

So oder so! "stets" wird als Sternchen gesehen, ich schreibe selber Arbeitszeugnisse und kenne mich mit der nichtigkeit und richtigkeit bestens aus.

0

Was möchtest Du wissen?