Wie soll man bei folgendem Stellenangebot eine Gehaltsangabe machen wenn diese doch schon festgelegt ist?

1 Antwort

Das Grundgehalt ist eben nicht festgelegt das Grundgehalt musst du selbst aushandeln deshalb wollen sie ja deine Gehaltsvorstellungen.

Würde ich auch mal behaupten.

0
@JulianABC

Das ist doch nicht seriös hier eine Angabe zum Grundgehalt zu machen wenn die Provison nicht geklärt ist

0

Wie soll ich wissen, welches Grundgehalt ich haben möchte, wenn ich die Garantieprovision nicht kenne und die Provisionsregelung nicht kenne? Das ist doch entscheidend.

0

Vermittelter Auftrag von einer Modellagentur mit Honorar abzüglich einer Provision. Das Honorar wird ohne MwSt berechnet, aber nicht die Provision - warum?

Unsere kleine Tochter wird gelegentlich über eine Agentur von Werbekunden, wie z.B. Takko, als Kindermodell gebucht. Es ist für uns als Privatperson der ein und derselbe Auftrag in einer einzigen Email mit vereinbartem Honorar abzüglich Provision in %.

Beispiel: Honorar € 200,00 abzüglich 25 % Provision für die Agentur. Jetzt splittet die Agentur diesen für uns einen einzigen Auftrag in zwei getrennte Vorgänge und schlägt für die Provision die MwSt von 19 % noch drauf. Also werden uns hier 20 % Provision = € 50,00 plus 19 % MwSt = € 9,50 abgezogen und verrechnet. Der Endkunde zahlt aber das Honorar an die Agentur zuzüglich 19 % MwSt = insges. € 238,00. Wir bekommen aber nur netto € 200,00 vergütet abzüglich Provision, wovon aber noch die 19 % MwSt aufgeschlagen und uns abgezogen werden. Also kassiert das Finanzamt für den einen Auftrag von € 200,00 insgesamt € 47,50 = 23,75 % MwSt.

Wir bekommen für das Honorar keine MwSt ausbezahlt, sollen aber für die Provision die MwSt separat zusätzlich zahlen. Warum, das ist doch unlogisch?

...zur Frage

Wieviel Provision verdient man als selbständiger Immobilienmakler in einem anderen Unternehmen?

Ich arbeite als selbständiger Immobilienmakler. Mir wurde eine Filiale ohne Personal zur Verfügung gestellt, hier muss ich auch vor Ort sein, außer bei Außendiensten. Seit 4 Jahren bin ich hier nun tätig. Gerne möchte ich zu einem anderen attraktiven Unternehmen wechseln. Vollkommen selbständig möchte ich nicht sein, da ich auch mal das Telefon umstellen möchte in die Zentrale. Außerdem ist das Risiko für mich zu groß die teuren und langfristigen Verträge mit den Portalen abzuschließen, rechtliche Dinge, Website, Unterstützung, etc. Aquise muss ich vollständig alleine machen, das ist für mich aber in Ordnung. Nun meine Frage, kennt jemand Provisionssätze was im durchschnitt gezahlt wird? Ich habe ingesamt 34 Prozent (17 Einkauf / 17 Verkauf). Bin ich im Urlaub und meine Vertretung verkauft, ist die Hälfte weg, vertretet ich eine Kollegen bekomme ich seine 16 % im Falle eines Verkaufes. Im Netz finde ich leider keine Info´s zu Provision und würde mich über ein paar Anregungen freuen. Vielleicht kennt jemand die welche oder hat selber Erfahrungen gemacht. Gruss vom Rhein

...zur Frage

Habt ihr Verbesserungsvorschläge für mein Bewerbungsanschreiben?

Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige als Technischer Einkäufer Ihr Stellenangebot auf Ihrer Website, Kennziffer 2016-017-EK

Sehr geehrte Frau xxxxxx,

auf der Suche nach einer Stelle, in die ich meine Kenntnisse und Berufserfahrung im technischen Einkauf einbringen und gleichzeitig mich beruflich weiterentwickeln kann, bin ich auf Ihre Stellenanzeige gestoßen. Die Mitarbeit für eine weltweit operierende Unternehmensgruppe wie Trützschler stellt mir eine reizvolle Herausforderung dar, der ich mich bis zum Ende meines Arbeitslebens stellen will.

Durch meine langjährige Tätigkeit in der Betreuung von technischen Einkaufsprojekten im In- und Ausland habe ich meine Teamfähigkeit im internationalen Umfeld unter Beweis stellen können. Der Einkauf von OEM-Produkten und Komponenten erklärungsbedürftiger Maschinen und Anlagen bei LEAR hat es mir ermöglicht, fundierte Berufspraxis in diesem Bereich sammeln zu können.

Während meiner Arbeit bei Jürgenhake führte ich Preis- und Vertragsverhandlungen auf Deutsch und Englisch durch sowie entwickelte und setzte Strategien zur Optimierung der Einkaufsprozesse um.

Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen ergebnisorientierten Mitarbeiter, der sich seinen neuen Aufgaben stets mit großer Motivation und vollem Einsatz widmet. Besonders möchte ich mein analytisches Denken, mein hervorragendes technisches Verständnis und meinen sicheren Umgang mit MS Office hervorheben.

Aufgrund meiner Qualifikation und Kenntnisse liegt meine Gehaltsvorstellung bei einem Bruttojahresgehalt im Bereich von xx.000 Euro. Ein kurzfristiger Einstieg bei Ihnen ist mir möglich.

Auf die Gelegenheit, mich persönlich bei Ihnen vorzustellen, freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

Max J

Anlagen

...zur Frage

Ich habe gesehen, dass ursprüngliche Stelle im Vertrieb rausgenommen wurde und mit Vertriebsleiter ersetzt wurde, kann ich den Satz dazwischenschieben?

Ich habe gesehen, dass ursprüngliche Stelle im Vertrieb rausgenommen wurde und mit Vertriebsleiter ersetzt wurde, kann ich den Satz dazwischenschieben, zur Kenntlichmachung habe ich ih in Anführungszeichen gesetzt?

Ich denke, dass es von Ehrgeiz und Engagement zeigt, wenn man sich weiterentwickeln möchte. Würdet ihr den Satz da reinschieben oder an anderer Stelle setzen oder umformulieren oder direkt auf Vertiebsleiterstelle bewerben?

Bewerbung im Sales Schwerpunkt Holztreppenbau

Sehr geehrter Herr xy,

vielen Dank für das angenehme Telefonat vom 04.01.2019.

Als ausgebildeter Holztechniker mit einem betriebswirtschaftlich-technischem Studium möchte ich meine technischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse verknüpfen. Mit beidem bin ich für Beratungsaufgaben und für den Vertrieb von Holztreppen bestens gerüstet (aufgestellt). 

Ich besitze ein großes Interesse an Architektur und Design. Bei der Firma x Ladenbau war ich vorwiegend in der Planung für Ladeneinrichtungen für Bäckereien tätig und konnte bereits erste Erfahrungen im Vertrieb sammeln.

Derzeit berate ich als Einzelunternehmer vorwiegend Firmen bei Neugründungen, erstelle Marketingkonzepte und arbeite als Nachhilfelehrer, wobei mir meine praktischen Erfahrungen und Stärke in der Kommunikation mit Kunden zugute kommen.

Bedingt durch einen Umzug und das neue Umfeld möchte ich gerne wieder im Vertriebsbereich tätig werden. Die vakante Stelle könnte ich im März 2019 antreten. „Nach erfolgreichem Vertrieb strebe ich die Stelle als Vertriebsleiter an.“ Ab Mitte Februar wäre auch eine vorangehende Arbeit auf Probe bei Ihnen möglich.

Zu meinen Stärken zählen eine offene Einstellung mit Interesse an den Wünschen der Kunden, Einsatzbereitschaft und eine selbständige, zielgerichtete Arbeitsweise. Flexible Arbeitszeiten und Einsätze im Außendienst stellen für mich kein Problem dar; optimal wäre das Verkaufsgebiet rund um Ansbach.

Über ein persönliches Kennenlernen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?