Wie soll ich´s ihr erklären?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kenne dieses Problem, hab in Mathe sogar schonmal ne 6 geschrieben... Am besten zeigst du ihr das du dich wirklich schämst und sagst das du es beim nächsten mal besser machen wirst. Entschuldige dich und zeige " Reue". Sowas kann jedem passieren. ich kenne keinen der noch nie eine 5 geschrieben hat! Sei aber ehrlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh hin, sag es ihr, laß sie unterschreiben - und hab eine Begründung dafür, warum das diesmal so schlecht war und schlage etwas vor, damit das nicht wieder vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also am besten gehste zu ihr hin und versuchst es auf die ehrliche art und weise sagst ihr ZB wo du da schwierigkeiten hattest, was dein genaues Problem war ...Schlieslich müste des deine Mum verstehen keiner ist Perfekt manche erwischen halt manchmal n schlechten Tag.

ODER du machst es auf die illegale art und weise und fälscht die unterschrift was jedoh totaler nonsens ist weil wenn du erwischt wirst bist du dran und kannst sogar echte Probleme wegen Urkundenfälschung kriegen.

Sag es ihr lieber in Ruhe und erklär es ihr, ist am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt ein tolles kartenspiel, es heißt " Kommikado " ich habe über www.jakoo.de bestellt. in der schachtel befinden sich ca 50 karten auf denen was geschreieben ist, z.B. : " ich habe etwas ausgefressen " oder " ich habe eine schlechte note geschrieben "..... der betroffene nimmt sich die passende karte und steckt sie auf die dazugehörige klammer, diese stellt man irgendwo im haus auf wo der andere es sehen kann. dann verzieht man sich erst mal. der gegenpart ( mutter ) findet die karte und weiß schon mal worum es geht, kann sich darauf einstellen und sich dann zu dem betroffenen ( kind ) gesellen und es ansprechen. bei uns ist die kommunikation seit dem viel einfacher geworden, vor allem weil ich nicht so überrrempelt werde, sondern mich eistellen kann und meistens mit einem kleinem lächeln an das thema rangehen kann. viel glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amarca
10.10.2010, 10:33

:D :D

0

Wenn du dafür gelernt hast, brauchst du kein schlechtes Gewissen haben. Es gibt genug Gründe, auf die du das schieben kannst :) Außerdem wenn du ne 5 hast und das deinen Gesamtdurchschnitt nicht total runterzieht, dann kannst du das ja wieder ausbügeln. Sag´s ihr am besten grade raus. Das ist am schmerzlostesten und trag die Strafe mit Würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter hat nichts davon, wenn du Besserung gelobst. Es ist deine Note und dein Abschluss. Setz dich hin und lerne bzw. wiederhole den Unterrichtsstoff in den Ferien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tip- Augen zu und durch, es kommt ja doch alles irgenwann ans Licht. Warte einen ruhigen moment zu Hause ab und zeige ihr vor allem, dass du selbst damit nicht zufrieden bist und du dich in Zukunft mehr anstrengst-denn das ist ja wohl der Fall, oder;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amarca
10.10.2010, 10:26

Jaa :D

0

Hallo ...

also naja ... am besten ist es einfach ganz direkt sagen, denn noch länger hinauszögern machts nicht besser.

Sei einfach ehrlich und steh dazu ... natürlich wird sie nicht sooo erfreut sein,aber umso eher du ihr das sagst, umso kürzer wird ihre Meckerphase sein ... Kann jedem mal passieren. Beim nächsten mal wirds besser ... so einfach ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft wohl eins: beichte es ihr einfach. Etwas anderes wird dir leider nicht übrigbleiben. Sag ihr, dass es ein Ausrutscher war und nicht mehr vorkommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?