Wie soll ich über mein Problem mit meiner Lehrerin reden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Ich verstehe dich sehr gut. Ich habe mich selbst mit meinen Problemen an meine Lehrerin gewandt. Ich würde dir vorschlagen, dass du sie in dem Brief um Hilfe bittest und ihr mitteilst, dass es dir zur Zeit nicht sehr gut geht und du gerne mit ihr sprechen würdest. Du kannst sie ja fragen, ob sie mal Zeit zu einem Gespräch mit dir hat. Du kannst ihr dann in einem persönlichen Gespräch von deinen Problemen erzählen, und sie dann auch eventuell fragen ob dass für sie in Ordnung ist, oder ob du sie damit zu sehr belastest. Aber ich glaube sie wird dir gerne helfen und auch in dem Punkt mit deinen Eltern, kannst du ihr Vertrauen, wenn du sie drum bittest, deinen Eltern nichts davon zu erzählen. Ich rede jetzt schon seit ca. 3 Monaten mit meiner Lehrerin über meine Probleme und meine Eltern wissen auch nichts davon, und ich vertaue ihr dabei auch, dass sie nichts weitererzählt.
Bei Fragen meld dich einfach
LG Kelmann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, ich weiss nicht ob für diese Problematik die Lehrerin der richtige Ansprechpartner ist.
Ich meine da wäre professionelle Hilfe sicher besser. Ich denke mit 2-3 Gesprächen ist das nicht verarbeitet. Das braucht meiner Meinung nach schon eine längere Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thaliasp
22.04.2016, 14:40

Ich würde schon mit den Eltern reden und dann könnt ihr besprechen wie dir am besten geholfen werden kann. Therapeuten, also Psychologen oder Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie haben sicher die Erfahrung um dir gezielt helfen zu können.
Unter Umständen können für den Anfang zusätzlich zur Gesprächstherapie auch Medikamente hilfreich sein.

0

ích würde dir ans herz legen, das du auf jedenfall mit deine Eltern darüber redest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphirax1
22.04.2016, 14:27

Ich vertraue meinen Eltern und könnte mit ihnen reden aber ich habe angst wie sie damit umgehen und wie es dann weiter geht..

0

Wenn du an deiner schule einen Sozialpädagogen habt dann würde ich am besten dahin gehen weil sie sich mit den Sachen am besten auskennen und wissen wie sie dir helfen können:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst also 12 als du fast vergewaltigt wurdest?? Keiner hat was mit bekommen ich weiß jetzt nicht ob es ein Troll ist. Aber rede mit deinen Eltern darüber wenn du schon mit deiner Lehrerin darüber reden kannst warum auch nicht mit deinen Eltern??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht deine Lehrerin absolut nix an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?