Wie soll ich über diesen Schmerz hinweg kommen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo bieneloveyouxd,

der Trennungsschmerz, den Du im Moment erlebst, hat Dich verständlicherweise in ein totales Tief gestürzt, und Du fragst Dich natürlich: Werde ich jemals darüber hinwegkommen? Möglicherweise ist Eure Trennung das Schlimmste, was Du je erlebt hast. Manche empfinden das Ende einer Liebe ein bisschen so wie sterben. Viele, die sich in einer ähnlichen Situation wie Du befinden, durchleben regelrechte Trauerphasen wie z. B. "nicht wahrhaben wollen", "Wut" oder "tiefe Traurigkeit".

Du kannst Dir das zwar jetzt noch nicht vorstellen, doch irgendwann magst Du soweit sein, dass Du die Trennung akzeptieren kannst. Wie lange das dauert, hängt sicher auch zum Teil davon ab, wie tief Eure Beziehung war. Was Dich sicher momentan am meisten beschäftigt ist die Frage, wie Du über Deinen großen Schmerz hinwegkommen kannst.

Erst einmal ist wichtig, Deine Trauer nicht zu unterdrücken. Es ist völlig normal, in dieser schwierigen Phase Tränen zu vergießen. Das ist kein Zeichen von Schwäche. Lass Dich nicht all zu sehr hängen und tue etwas, was Dir gut tut: Etwas Sport, ein Spaziergang, Musik hören etc.
Auch wenn Dir danach ist, Dich jetzt zu verkriechen, wäre es besser, mit denen Zeit zu verbringen, denen etwas an Dir liegt. Das lenkt Dich etwas ab und hilft Dir auch, wieder auf positive Gedanken zu kommen.

Wenn etwas Zeit verstrichen ist und der Schmerz nachgelassen hat, dann könntest Du Dich ja einmal bewusst damit auseinander setzen, was in Eurer Beziehung schiefgelaufen ist. Hättest Du im Rückblick vielleicht irgend etwas anders machen können? Was könntest Du daraus für Deine nächste Beziehung lernen?

Ich weiß zwar nicht, ob Du an Gott glaubst - falls doch, könnte es Dir Erleichterung bringen, ihm im Gebet Dein Herz auszuschütten. Ich bin beim Lesen der Bibel einmal auf einen schönen Text gestoßen, der auch für diese Situation ganz gut passt: " Seid um nichts ängstlich besorgt, sondern laßt in allem durch Gebet und Flehen zusammen mit Danksagung eure Bitten bei Gott bekanntwerden; und der Frieden Gottes, der alles Denken übertrifft, wird euer Herz und eure Denkkraft durch Christus Jesus behüten" (Philipper 4:6,7). Du kannst sicher sein, dass ER Dich versteht und ihm ist es nicht gleichgültig, dass Du so leiden musst. Da ich selbst auch schon schwere Krisen durchstehen musste, kann ich sagen, dass in der Bibel sehr viel Rat und Trost zu finden ist, der vor allem in Krisenzeiten äußerst hilfreich ist.

Auch wenn Dein Leben jetzt noch wie mit Wolken verhangen ist und alles trübe und grau aussieht, kannst Du sicher sein, das irgendwann auch wieder die Sonne scheint. Das haben viele vor Dir auch schon erfahren. Auch Du wirst es ganz bestimmt schaffen!

LG Philipp

Vielen Dank für den Stern!

0

Ich kenne das auch,mir hat es damals sehr geholfen viel Zeit in meine Hobby's Freunde zu investieren an Anfang ist es sehr schwer so jemand aus dem Kopf zu bekommen aber das wird mit der Zeit, triff dich mit deinen Freunden gehe deinen Hobbys mach mach irgendwas hauptsache nicht dauerhaft an ihn denken und schau dir bloß keine Bilder von ihm an

Kopf hoch ! Das wird wieder :) 

Verbring viel Zeit mit deinen Freunden und wenn du mal alleine bist, schaust du ne gute Serie, die dich ablenkt.  Vergess den Idioten ! Du hast was besseres verdient. :) Verschwende keine Träne und keinen Gedanken an ihn, denn das ist er nicht wert. Schau nach vorne und der Kummer geht bald rum.

Hab ich durch meinen Bruder meinen letzten halt verloren?! :(

Hallo zusammen, ich möchte mal kurz die Situation erklären. Also mein Bruder (bald 22) und ich (15) waren schon immer nahezu unzertrennlich und eben auch sehr gleich. Ich habe noch einen Bruder (bald 21) der aber nie wirklich Wert auf unsere Beziehung legte ebenso wenig wie ich. Naja auf jeden Fall war es immer schon so, dass er mich überall mit hingenommen hat von klein auf, da wir "im Wald" aufgewachsen sind, sind wir manchmal zusammen stundenlang irgendwo umhergeirrt und haben total viel miteinander erlebt, nicht nur das wir mit Pfeil und Bogen jagen wollten oder uns versuchten Floßboote auf einem Bach zu bauen, sondern auch das er mich vor einem Jahr vor dem Suizid bewahrte und mich vom ritzen wegbrachte ! Er war für mich immer eine unersetzliche Person er hat mich großgezogen und auch wenn er mir für den ein oder anderen Mist mal eine geknallt hat, war ich im nach hinein immer dankbar das er mir die Augen geöffnet hat. Außerdem viel ich letztes Jahr durch Depressionen in der Schule total ab und da er das schon alles hinter sich hatte machte er mir das klar und mitlerweile rießeln nur noch gute Noten. Da wir von Harzt4 leben kamen bei uns öfter mal Depressionen oder Aggressionen hoch, was manchmal wirklich schwierig ist wenn man sich nicht Sorge macht was man morgen anzieht, sondern was man morgen zu essen hat. Nun gut, mein Bruder ist letztes Jahr ausgezogen und als er jetzt vergangenen November mit seiner Freundin zusammen gezogen ist, verlor ich meinen größten halt. Er macht seine Ausbildung super und seine Kleider die an meinem Bruder der nun mal ein Model sein könnte aussehen als sei er stink reich stehen ihm tausend mal besser als allen anderen, weil ich weiß das er sein Leben lang gekämpft hat um das zu sein was er jetzt ist. Ich werde nie vergessen wie er sagte : Maus, ich weiß das du das alles schaffst, du weißt das unsere Mutter das geschafft hat, du weißt das ich es geschafft hab und weißt du, sieh es doch positiv es wird dir nie schlechter gehen können als jetzt, also geh los, den Weg der nur noch Bergauf gehen kann ;) und ich habe nie wieder negativ gedacht, doch so langsam seid dem ich mit meiner Mutter alleine bin und ich wieder Depressionen/ Essstörungen bekomme, wird alles wieder schlimmer, doch der Kontakt zu meinem Bruder ist beinahe verschwunden, er ist nur ncoh in der Familie seiner Freundin und ansonsten muss er lernen. Da er nciht so nah wohnt kann cih es mir nciht leisten öfter zu ihm zu fahren. Ich bin in der Schule nahe zu perfekt geworden, doch mir fehlt immer mehr die Kraft und ich denke immer wieder übers abbrechen nach, meine Nerven sind im Moment sowieso gereizt. Ich weiß nciht an wenn ich mich jetzt wenden soll oder wie ich diese Bindung zu meinem Bruder wieder finde. Genauso wenig wie ich weiß wie ich über diesen "Verlust" der fast wichtigsten Person hinweg kommen soll ?! Wie soll ich es anstellen in wieder zu gewinnen oder ihn nicht mehr als das zu sehen was er für mich war? Danke minegirl

...zur Frage

Betrogen und was jetzt?

Mein Partner hat mich betrogen 1 Monat lang. Es kam zufällig heraus. Die andere wüsste nichts von mir, er sagte er wäre Single. Ich frage mich jetzt, Trennung oder nicht. :-( Wer hat ähnliches erlebt und wie verlief es bei euch. Bin mir nicht sicher ob der Betrug das schlimmste ist, oder dass er mich verleugnet hat.

...zur Frage

Verarscht, hintergangen und ausgenutzt?

Hallo

Ich bin neue hier, da mir gerade was auf dem Herzen liegt.

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich über eine Facebook Gruppe eine Person kennen gelernt. Wir haben uns echt super verstanden, weswegen wir rasch freunde geworden sind. Nach ner Weile hat sie eine Seite bei einem sozialen Netzwerk eröffnet und mich gefragt ob ich diese mit ihr leiten will, wo ich mein okay habe. Wir haben uns nach ner Weile auch real getroffen und sind zusammen gekommen. Nach 11 Monaten hab ich allerdings Schluss gemacht, da es nicht mehr ging, sind aber Freunde geblieben, bis ich sie überall wo wir gemeinsam geschrieben habe entfernt (Ausser bei einem Gruppenchat nicht) und bin auch von unserer gemeinsamen Seite gegangen, da ich ihre Art und Eifersucht einfach nicht mehr ab konnte oder auch das ie mich immer wieder damit nervte auf ihrer Seite aktver zu werden nur weil ich al länger nicht postete. Etwas später habe ich ihr, als wieder was passierte, gesagt sie soll mir weg bleiben und nicht mehr bei mir melden, da sie nix mehr von mir zu erwarten hätte.

Und was macht sie danach? Ersetzt mich auf der Seite wo wir zusammen geführt hat einfach durch jemand anders! und hat mich zusätzlich aus dem diesem letzten Chat geworfen wo wir noch zusammen drin waren Als ne Freundin sie fragte was das den solle und ob sie sich nicht schäme, mich einfach so zu ersetzen, meinte sie. Dass ich ja gegangen sei und sie auch überall gekickt hätte. Imgrunde hätte sie noch warten wollen, ehe sie mich ersetze, doch nun wo ich den schlussstrich gezogen hätte und somit bestimmt nicht mehr zurück kommen werde, hätte sie halt jemand anders geholt und überhaubt hätte ih lange nix mehr für die eite getan. Stimmt vielleicht, aber dennoch. Was sol dieses A...verhalten von ihr?

Ich habe ihr später auch meine Meinung gesagt und sie meinte das selbe wie zu meiner Freundin, das ich einen endgültigen Schlussstrich gezogen hätte, sie dies akzeptiere und nun halt und mache ohne mich weiter. Sie hätte dabei nie das Ziel verfolgt mir weh zu tun, sondern hätte meine Entscheidung lediglich zur Erkenntnis genommen und bla bla bla:

Finde das aber total daneben. was gibt ihr das Recht mich aus dieser Gruppe zu werfen, ich habe sie nicht darum gebeten oder vor allem mich auf der Seite einfach zu ersetzen, Schlussstrich gezogen hin oder her.

...zur Frage

Wie Kann ich mit dem tod eines menschen klar kommen?

Ich habe vor 1 1/2 Jahren meine mutter durch eine gehirnblutung verloren...

und bin immernoch auf der suche auf antworten: warum sie? warum konnte ich nicht helfen? bin ich schuld an den tod meiner mutter?

ich komme nicht über den tod hinweg...

...zur Frage

er hat mit einer anderen geschlafen - während unserer Beziehung #betrogen

Mein Freund hat mir an Silvester gesagt dass er mich vor bisschen länger als einem halben Jahr betrogen hat, als er im Urlaub mit ein paar Freunden war. Es war in den ersten zwei Monaten von unserer Beziehung und er hatte relativ viel getrunken. Ich liebe ihn zu sehr um Schluss zu machen. Ich vertraue und vergebe ihm.

Meine Frage ist: Hat jemand von euch Tipps irgendwie zu vergessen? Beziehungsweise darüber hinweg zu kommen und trotzdem die Beziehung aufrecht zu erhalten?

Würde mich über eure Tipps freuen:)

...zur Frage

Kann man jemals vollständig über den Tod eines geliebten Menschen hinweg kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?