Wie soll ich reagieren auf "Liebesgeständnis"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ergibt keinen Sinn dir zu erzählen, sich in dich mal verliebt zu haben und so solltest Du die Formulierung von diesem Jungen auch auf die Gegenwart beziehen. Entscheidend ist hier aber ohnehin nur das, was Du für diesen Jungen empfindest oder eben auch nicht empfindest und alles andere hängt dann ergo davon ab. Unabhängig aber davon spricht auch nichts dagegen, wenn Du diesen Jungen sozusagen um eine kurze Aufklärung bitten würdest.

100

Danke fürs Sternchen.

0

Schwer zu sagen, vielleicht wollte er einfach nur nicht, dass es peinlich für ihn wird, wenn du ihm eine Abfuhr geben würdest? Jungs sind doch manchmal ein wenig gekränkt bei so etwas. Wenn du ihn auch magst, dann geh am besten direkt auf ihn zu und frag ihn einfach, ob er immer noch so fühlt, dann weißt du es ja. Und falls nicht: Dann warte einfach ab. Verhalte dich einfach normal und dann wirst du schon sehen, ob er nochmal auf dich zukommt oder eben nicht.:)

Was möchtest Du wissen?