Wie soll ich mit negativen Bewertungen in der Schule umgehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall nicht so persönlich nehmen. Die Bewertung betrifft nicht dich als Person, sondern das, was du an Arbeit abgeliefert hast (was auch immer: Referat, Hausarbeit, Mitarbeit, ...) Klar ist es ärgerlich, aber besser, als wenn jemand alles schön lügt. So weißt du zumindest, was noch nicht so toll war und kannst versuchen es zu ändern. Dann bekommst du beim nächsten ein Lob dafür und kannst stolz drauf sein, einen Schritt weiter gekommen zu sein.

JanfoxDE 12.10.2016, 01:12

Du bringst es auf dem Punkt. Du wirst für das gelernte benotet, nicht für deine Persönlichkeit (und bei einigen besonderes Allgemeinwissen das nicht abgefragt wird.)

0

Du solltest diese Kritik als Chance nutzen dich selbst zu verbessern und weiterzubilden, um es den anderen schließlich zu zeigen und deren Erwartungen zu übertreffen :)

Daraus lernen und es beim Nächsten Mal dann besser machen. Fehler sind schließlich da, um von ihnen zu lernen.

Negative Bewertungen im Umgang mit dir oder einfach nur schlechte Noten?

Was möchtest Du wissen?