Wie soll ich mit meiner Übelkeit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist denke ich reine kopfsache. Hast du nichts was du tust um dich abzulenken evtl ein Hobby oder vielleicht helfen entspannungsübungen? Yoga oder pilates? Anstatt an dem Gedanken festzuhalten das du morgens vor der Arbeit mit Übelkeit aufwachst einfach dran glauben das es nicht so ist das hilft vielleicht nicht beim ersten mal aber wenn du mal den Spieß umdrehst und dir einredest, das es weg geht kann es vielleicht helfen.

Ich versuche mir schon die ganze Zeit einzureden das das nicht so ist, aber es kommt immer aus neue und ich krieg das so schlecht weg. und wenn ich dann in der Schule bin denk ich mir immer hoffentlich wird mir nicht schlecht und dann kommt es immer total schlimm

0

Du darfst gar nicht drüber nachdenken z.b in der schule, hast du mal versucht dich wirklich auf den Unterricht zu konzentrieren? also das ist denke ich wirklich Kopfsache und da kannst nur du etwas dran ändern. Ich würde dir auf jeden Fall raten dir ein neues Hobby zu zulegen wo du wirklich mal komplett abschalten kannst. Falls du Pferde magst wie wäre eine reittherapie? ich reite seid ich klein bin und jedesmal wenn ich beim Pferd bin vergesse ich komplett den Alltag und die zeit. könnte dir evtl auch helfen.

0

Das war fast genau gleich bei mir. Hatte auch ne Magenspeigelung und organisch war alles top. Es kommt alles aus dem Kopf. Bei mir war es so das ich mir in der Schule zu viel Druck gemacht habe. Ich habe jedoch gelernt diesen Druck abzubauen und habe dadurch nur noch sehr selten solche Probleme
PS: Ich habe deinen Text nicht komplett durchgelesen sry:/

Ist dir auch übel, wenn du z.B. Ferien hast und zur gleichen Zeit auf stehst usw.? Musst du dich dann auch übergeben? Hast du Angst vor der Schule? Was sagen seine Eltern dazu oder der Arzt?

Wenn ich Ferien habe geht es mir eigentlich gut. Nur je näher das Ende rückt desto schlechter geht es mir wieder. Übergeben musste ich mich das ganze Jahr noch nicht, auch wenn es sich immer so anfühlt. Ich habe keine Angst vor der Schule sondern vor der Übelkeit in der Schule, die jedes mal Kommt. Und meine Eltern sind auch schon total verzweifelt und wissen nicht mehr weiter und mein Arzt sagt nur das ich organisch gesund bin

0

Ich glaube genau diese Angst löst die Übelkeit aus.

Was möchtest Du wissen?