Wie soll ich mit meinen Eltern über Sex reden?

12 Antworten

Die wollen nur nicht hören, dass sie Großeltern werden, das ist alles. Ich glaube auch, dass sie es sich mittlerweile denken können. Du musst es ihnen ja auch nicht "beichten" sonder kannst es einfach beiläufig erwähnen! :)

2

Ja an dieses 'erwähnen' dachte ich auch und bin deswegen mit meiner Mutter heute ein Buchen bummeln gewesen und hatte dieses dumme Thema die ganze zeit im Hinterkopf aber wusste einfach nicht Wann der richtige Moment ist D: ich will nicht unbedingt gleich in ein Mega Gespräch wegen verhütung etc gelangen.

0
38
@TaraChan

Die wissen das eh, Gott schuf die Neugier und nannte sie Mutter! :)

Ich schließe mich den ganzen anderen Antworten an, die müssen das eh nicht wissen.

Und wenn du keinen Bock auf lange Predigten hast, halt einfach ganz die Klappe! :)

0

naja. ich denk mal, dass deine eltern eh schon sowas in der richtung vermuten & sich auch selbst schon denken können, dass ihr miteinander schlaft.

Nun wenn dein Dad es ironisch erwähnt, dass er dasss noch nicht möchte, sagst Du ihm beim nächstenmal mit einem sarkastischen Unterton, Sorry Dad, ich hatte es zwar so verstanden dass Du es nicht möchtest, aber nicht so verstanden, dass ich es nicht tun dürfte.

HELP: Sex ohne Erlaubnis der Eltern?

Also, ich (14) habe folgendes Problem. Ich bin nun seit fast 6 Monaten mit meinem Freund (17) zusammen. Meine Eltern sind sehr gut mit seinen Eltern befreundet, also kenne ich ihn schon seit über zwei Jahren. Eigentlich war bis vor kurzem noch alles super, doch jetzt würde mein Freund gerne mit mir schlafen. Auch ich würde das sehr gerne, bloß sind meine Eltern komplett dagegen. Unter anderem hat meine Mutter Angst, mich zu verlieren, wenn das Jugendamt davon erfährt. Meiner Meinung nach ist diese Sorge unbegründet, schließlich ist dagegen gesetzlich überhaupt nichts einzuwenden. Außerdem will sie mit mir noch nicht zum Frauenarzt gehen, um mir die Pille verschreiben zu lassen. Eigentlich wollten wir nämlich mit Pille & Kondom verhüten. Sie findet immer mehr Ausreden, zB dass mein Körper noch nicht ausgereift ist und ich bleibende Schäden davontragen kann. Komischerweise hat sie aber selber vorgeschlagen, dass wir sowas wie Petting ausprobieren können, aber dann verstehe ich ihr Problem einfach nicht! Ich meine, wir haben ja vor zu verhüten und wir haben uns doch informiert. Und meine Eltern waren von Anfang an für unsere Beziehung, eben weil sie wussten, dass es für uns beide etwas ernstes ist. Sonst hätten wir uns ja nicht in eine Fernbeziehung von 366 km gestürzt. ;) Momentan überlegen mein Freund und ich, was wir tun sollen. Einfach heimlich Sex haben? Oder es uns einfach verbieten lassen? Wir wären wirklich sehr dankbar, wenn ihr uns eure Meinung dazu sagen könntet! :)

...zur Frage

Meine Mutter verbietet Sex mit meinem Freund, was soll ich tun?

Ich bin seit 3 1/2 Monaten mit meinem Freund zusammen und wir wollen bald miteinander schlafen. Ich bin 16 und er ist 19. Doch meine Mutter stresst ziemlich, dass sie mir ans Herz legen möchte, dass ich erst frühestens mit 18 Sex habe. Eben einfach, weil ich falls ich schwanger werden würde, dann besser klarkommen würde, als jetzt. Ich nehme bald die Pille und Kondome hab ich auch schon besorgt. Im Moment bin ich noch Jungfrau. Mein Freund drängt mich zu nichts, aber wir empfinden sehr viel füreinander und würden dieses Erlebnis gerne miteinander teilen. Sollte ich besser auf meine Mutter hören, oder mit meinem Freund schlafen? Was darf meine Mutter mir genau verbieten, und was darf ich trotzdem machen?

...zur Frage

Ab welchem Alter ist sexuelle Aufklärung pädagogisch sinnvoll?

Hi, ich bin Papa eines 6 Jährigen Jungen, der mich nun schon öfter direkt und indirekt fragte, wie denn nun die Babys in den Bauch der Mama's kommen. Meine Exfrau meint, ich als Vater wäre dafür zuständig. Nun stellt sich mir allerdings die Frage, wie weit ein 6 Jjähriger daraus schlau werden kann, wenn ich ihn in dieses Wissen einweihe? Versteht ein Kind dieses Alters überhaupt, was ich ihm da erkläre? Anlügen will ich ihn auch nicht, so mit der Bienengeschichte und so. Er ist zwar für sein Alter sehr schlau, aber ich bin mir eben unsicher, weil ich ihn nicht verunsichern will.

Habt ihr einen Tipp für mich? DANKE!

TROLLE: Weg mit Euch! HUSCH HUSCH!

...zur Frage

Schwager/schwiegersohn hilfe

Also wenn meine muti ihren freund heiratet der einen bruder hat und die tochter meiner mutter seinen bruder heiratet was ist er für meine mutter? Ist er für meine mutter dann schwager/schwiegersohn???

...zur Frage

Ich will zu meinem Vater ziehen aber WIEE…?!

Ich möchte seit einigen Monaten zu meinem Vater ziehen und habe mit ihm schon geredet, meine Mutter hatte es mir sogar vorgeschlagen trotzdem weis ich nicht wie ich es anstellen soll. Es ist nicht so das es mir bei meiner Mutter schlecht gehen würde, ich sehe meinen Vater einfach zuwenig und möchte auch meine Geschwister und seine Partnerin öffters sehen. Ich möchte es (obwohl meine Eltern einfverstanden sind) möglichst anonüm machen, ich weis nur nicht wie ich es anfangen soll und an wen ich mich wenden soll(In der Schweiz). (Meine Eltern hassen sich!) Danke für eure Antworten

...zur Frage

Meine Freundin wieder mit Ihrem Ex zusammen, nach 10 Monaten Beziehung

Als ich meine Freundin kennenlernte hatte, war Sie bereits 2 Monaten von Ihrem Freund getrennt. wir kamen danach erst zusammen, nach ca. 10 Monaten hat Sie Prommt schluß gemacht. Sie sagte mir das Sie villeicht mit Ihrem Ex wieder zusammen kommen wolle, und das Sie mich nicht mehr liebt. vor 4 Wochen da war Sie so unsterblich in mich veknallt, Ihre Gefühle waren sehr Emutional und stark, Sie weinte und sagte verlass mich nicht wieder so lange, als ich nach meiner 2 Wöchigem Urlaub zurück war. Und das fällt mir schwer zuglauben das mann solche starken Gefühle in der kurzen Zeit einfach weg zaubern kann. wie geht das?? ich versteh die Welt nicht mehr. Ich muss dazu sagen das Ihre Eltern Wollten das Sie zu dem Ex zurück solte weil Sie Ihn Lieber als Schwiegersohn haben wollten, und Sie von den Eltern So lange wie Sie mit mir zusammen war, abgestoßen und den kontakt abgebrochen hatten, wiel Sie mit mir zusammen war, Ich hatte von den Bekannten später mitbekommen das Sie Angst hatte vor Ihrer Famielie, Der Vater und Bruder von Ihr haben schlechte Außerrungen über mich gemacht, obwohl wir uns nicht kennen, Meine Freundin ist 32 ist aus Polen, die Famielie außer der Mutter ist gegen mich, Weil ich Türke bin haßen die mich wohl dafür keine Ahnung. Sie wollte 2 Monate beziehungungspause haben, ich gab Ihr 2 Wochen, dann kam die Trennung. Ich liebe Sie über alles siet 4 wochen laufe ich nicht hinterher, lasse Sie in Ruhe, aber ich habe mitbekommen das Sie tatsächlich mit Ihrem Ex zusammen ist, dachte Sie meldet sich nach ner bedenkpause, wiel meine Freunde sagten, lass Ihr die zeit, und dann das. Wenn Ihr die Story so liest was würdet Ihr machen??, würde gerne eure meinung dazu sehen/hören

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?