Wie soll ich mit dieser Situation umgehen (Beziehung)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann nicht ewig so weitergehen, sie wird sich irgendwann entscheiden müssen. Sage ihr wie es dir dabei geht (aber ohne ihr Vorwürfe zu machen!) und dass du das so nicht mehr kannst. Damit setzt du sie nicht unter Druck, denn du hast das Recht ihr zu sagen wie du dich fühlst. Wenn sie sich eindeutig für dich entscheidet kannst du ihr noch Zeit geben damit sie sich trennt, allerdings würde ich den Kontakt bis dahin einschränken. Wenn sie sich gegen dich entscheidet würde ich den Kontakt abbrechen, denn dann schadet ihr euch nur selbst. Sollte sie sich gar nicht äußern bzw entscheiden würde ich mir gut überlegen ob und wie lange du das noch kannst. 

Wenn Du nicht irgendwann den Mund aufmachst und für Dich selbst Position beziehst, werdet ihr im Schwebezustand bleiben. So lange Du nicht kundtust, was Du willst, wird sie davon ausgehen, dass schon alles okay sein wird, so wie es ist.

Sag ihr das einfach so, wie Du uns das hier erzählt hast und damit hat sie den Ball in der HAnd. Das kann darin enden, dass sie Dich verlässt. Das kann auch darin enden, dass sie sich trennt und zu Dir kommt.

Was möchtest Du wissen?