Wie soll ich mit diesen Werten das Volumen berechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entweder überließt du was bei der aufgabe oder sie ist falsch? Meinst du diagonale statt höhe? Für die berechnung eines quaders brauchst du eine kante und eine bestimmte diagonale oder halt alle 3 kanten. Du hast eine kante und die höhe(2. Kante) so wie du es beschrieben hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GUARDIANS 24.11.2016, 22:35

Naja, deshalb wundere ich mich auch, aber so wurde es mir gesagt

0
kempi87 24.11.2016, 22:40

gesagt oder es steht irgentwo? dann hat der "sager" was vergessen

0
GUARDIANS 24.11.2016, 22:43
@kempi87

Gesagt...Vor mir liegen habe ich nur eine Lehre Tabelle ohne aufgabenstellung, in der halt Kantenlänge a/ Höhr h, Grundfläche A, Volumen V und der Streckfaktor k angegeben sind

0

Um welchen geometrischen Körper handelt es sich denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GUARDIANS 24.11.2016, 22:26

Quader

0
coonicon1 24.11.2016, 22:31
@GUARDIANS

Aber das hat ja mit Streckung erstmal nichts zu tun?

Bzw. ist ein Streckfaktor angegeben?

0
coonicon1 24.11.2016, 22:39
@GUARDIANS

Die Bildlänge ist die Originallänge multipliziert mit dem Streckfaktor, da k=1 ist a'=k*a=3,1cm und H'=k*H=3,7cm

0

Quader oder würfel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kempi87 24.11.2016, 22:30

dumme frage muss ein quader sein

0

Was möchtest Du wissen?