Wie soll ich mit Diablo anfangen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du keine Berührungspunkte mit dem Genre hast, dann fang mit dem 3ten an - das bietet dir einen guten Einsteig.

Und wenn du wirklich an der Story interessiert bist, dann les dir einfach was dazu im Internet durch, das ist viel effektiver als jetzt die Spiele zu spielen.

Die Story ist cool, aber du spielst das Spiel nicht wirklich deswegen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Besitze einen PC seit Ende der 90er.

Alles klar. Danke :D

1

Die Vorgänger brauchst du nicht wirklich kennen, die Story ist eigentlich immer ziemlich simpel. 😄

Aber wenn dich das trotzdem interessiert, würde ich erstmal zu Diablo 2 Resurrected empfehlen. Das Remake zum zweiten Teil ist inhaltlich identisch zum zweiten Teil. Danach kannst du immer noch mit Teil 3 beginnen, den ich persönlich optisch weitaus weniger mag als D2R.

Den ersten Teil kann man wirklich ignorieren und der ist auch schon lange nicht mehr zeitgemäß.

Vielen Dank 😊

1

Ich fand den ersten Teil gut. Vielleicht auch, weil es damals nur den gab.

1

Ich habe mir gerade mal Bilder von Diablo angeschaut. Du hast gerade meine Erinnerung zerstört.

1
@Sniffyz1907

Ja, ist halt doch schon eine Weile her. 😄 Ich war auch erschrocken wie D2 aussieht, als ich bei Ressurected mal die Grafik umgeschaltet habe. Geht ja instant. Da bekam ich schon fast Augenkrebs 😂

0

Wenn du noch nie Diablo gespielt hast, dann solltest du definitiv mit Diablo 2 anfangen. Ist meiner Meinung nach auch der beste Teil.

Der Beste ist immer der erste Teil. Momentan spiel ich nebenher Immortal auf dem Handy. Ist auch gut, aber wenn man es ein mal durch hat, gehts nur noch um stupides leveln.

1
@Sniffyz1907

Immortals ist der größte Schmutz und eine reine Cash-Cow. Eigentlich eine Beleidigung für das Diablo Franchise.

1
@SoIid

Also ich bin Level 60 Paragon 103 und habe noch keinen einzigen Cent dafür ausgegeben.

0
@Sniffyz1907

Also für "Just for Fun" um ein paar Monster zu Schnetzeln ist das Spiel in Ordnung und die Grafik ist auch ganz nett, aber im kompetetiven Bereich wirst du nie mithalten können.

Ich empfehle dir den Beitrag von Gamestar, dort wird die Problematik genau geschildert:

https://youtu.be/D1Lr5vh1kqo

0
@SoIid

Ich spiels ja auch nur so nebenher. Aber die Aussage, dass man viel Geld investieren muß, ist nicht richtig

0
@Sniffyz1907

Nein natürlich MUSS man nicht, aber wenn man das Spiel in voller Gänze erleben will, kommt man leider nicht drum herum. Aber wie gesagt, schau dir Mal das Video an, dort wird das gut erklärt.

0
@SoIid

Na ich hab mal kurz reingesehen, aber 23min sind mir jetzt zu lang. Ich meine ich verstehe halt nicht, warum man Geld investieren sollte, wenn man das Spiel auch so durchspielen kann. Klar. Vielleicht kann man dadurch ein Unsterblicher werden, aber was bringt mir denn das? Und dann butter ich halt 10.000 Euro da rein und bin vielleicht der Beste auf meinem Server, aber wozu denn?

0
@Sniffyz1907

Einige relevante Spielelemente kannst du nur bekommen oder erreichen wenn du Geld zahlst. Wenn dir allerdings das reine Schnetzeln und ein bisschen Story reicht, musst du natürlich kein Cent ausgeben, aber dann würde ich auch kein Online Abklatsch auf dem Smartphone spielen, sondern lieber gleich das Original Diablo 2 oder Diablo 3. Da hast du dann mehr von.

0
@SoIid

Welche Spielelemente sollen das denn sein? Ich meine klar. Vielleicht werde ich Vitaath, oder wie man den schreibt, irgendwann noch schaffen, mit einer Kampfwertung von 2000, die eigentlich fast schon unerreichbar ist, und die folgenden dann nicht mehr. Aber ehrlich? Das ist mir egal. Ich habe jetzt eine Kampfwertung von 1380 und kann die eigentlich nur noch über Edelsteine steigern. Aber wie gesagt, ich sehe da jetzt auch keinen Sinn drin.

0
@Sniffyz1907

Müsstest dir die 23 Minuten für das Video Zeit nehmen, dann ist alles beantwortet.

0
@SoIid

Vielleicht mach ich das später mal. Ich meine, so in der Mitte, da gings um Edelsteine, habe ich mir angesehen.

1

Danke :)

1

Was möchtest Du wissen?