Wie soll ich mir ein Kapital aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du könntest auch einfach ein sparkonto einrichten und monatlich einen teil deines gehalts draufbuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kapital aufzubauen, ist grundsätzlich gut. Banken wollen an dir verdienen. Sie erhalten eine Provision, wenn sie dir einen Bausparvertrag "andrehen". Sie sind deshalb nicht neutal und objektiv und denken mehr an sich selbst als an dich.

Wie du dir am besten Kapital aufbauen kannst, kann dir hier im Internet niemand beantworten. Das hängt von deiner familiären, beruflichen und finanziellen Situation sowie deinen Zukunftsplänen und deiner Risikobereitschaft ab.

Du kannst dich von der Verbraucherzentale beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bausparvertrag ist m. E. kaum geeignet, weil er kaum Zinsen bringt. Wenn du jung bist, solltest du einen regelmäßigen Sparvertrag in Aktienfonds abschließen. Das ist die einzige Anlageform, die noch in der Lage ist, auskömmlich Wertzuwächse zu erzielen.

Aber das ist eine wirklich langfristige Art, Vermögen aufzubauen und ungeeignet, wenn du dir von dem Geld in den nächsten fünf Jahren etwas kaufen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon2
15.02.2016, 12:17

Aktienfonds sind mit Risiken verbunden.

0

kommt darauf an, was du verdienst, was du erreichen möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FindMyOwn
15.02.2016, 12:18

Einfach ein paar 10 tausende euros haben als eine 5 oder 6 stelligen Betrag

0

die meisten denken in erster linie an geld irgendwo anlegen.. das ist FALSCH.. wenn du kapital aufbauen möchtest, seh zu dass du was ordentliches lernst.. und zwar richtig gut.. sammle erfarhung darin und knüpfe kontakte.. das ist mehr wert als jeder aktienfond, etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?