Wie soll ich mich w22 verhalten?

8 Antworten

Ich hatte einmal einen Partner, der unter Stress abweisend wurde. Das werde ich mir nicht nochmal antun. Denn irgendwelchen Stress gibt es immer mal wieder und jedes Mal ist man vor dieser Wand aus Ablehnung. Passe, danke.

Das wichtigste zuerst, iss was. Wenn du Tage fastest, wirst du irgendwann zusammen brechen. Was ist erstmal egal, Hauptsache es liefert Energie. Schokolade ist erstmal besser als nichts.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich sagen würde, dass alles prima läuft. Ich denke eher, dass da ein gewaltiges Problem ist, das durch die rosarote Brille nicht auffällt.

Wenn dir der distanzierte Kontakt so sehr zusetzt, ist es vielleicht besser, keinen Kontakt mehr zu haben, bis er wieder ganz da ist.

Dieser Mann hat seine Prioritäten nicht in der richtigen Reihenfolge, das ist klar. Schon in der Kennlernphase kann er gar nicht von seiner Arbeit lassen! Wie soll das erst noch weitergehen? Leider ist diese Einstellung so abwegig, dass ich es gar nicht glauben kann, aber du sagst ja, er ist ehrlich – und ich vertraue natürlich deiner Intuition.

In seinem eigenen Interesse braucht er hin und wieder eine Pause von seiner Arbeit, in der er sich mit dir treffen kann. Wenn du sehr nett bist, fährst du zu ihm, dann ist der Zeitaufwand für ihn viel geringer als für dich. Dann unternehmt ihr zum Beispiel etwas zusammen, und die Arbeit hat Pause.

Wenn er dann am nächsten Tag noch zuhause arbeiten muss, kannst du dir ja mal zeigen lassen wie das geht, und was er da macht. Dann kannst du ihn ein bisschen unterstützen und euch Pizza bestellen oder was auch immer. Auch da braucht er Pausen, die ihr gemeinsam verbringen könnt.

Aber wenn er solches Entgegenkommen nicht schätzt und nur verbissen ohne Pause alleine arbeiten will, dann muss er das eben machen – ohne dich. Dann wird es halt nichts. Er soll sich mal daran erinnern, wie viel Glück er hat, dass du mit ihm zusammensein willst!

Als erstes solltest du jetzt mal was essen. Einen Mann, der deine Verdauung so beeinträchtigt, solltest du ohnehin im Zweifel in den Wind schießen. – Aber trotzdem erstmal noch viel Glück!

Vielleicht ist es in seiner richten Reihenfolge, aber nicht in der die unsere Fragestellerin sich wünscht.

0
@Seelendialoge

Das ist objektiv nicht die richtige Reihenfolge für einen Mann. Wenn einer arbeitssüchtig ist, soll er sich behandeln lassen.

0
@Seelendialoge

Du bist sehr tolerant. Was ist dann aber die Schlussfolgerung? Er hat sich nunmal für seine Arbeit entschieden, und damit ist dann einfach Schluss und keine weitere Chance? Das wäre vernünftig, aber auch sehr enttäuschend. Ein bisschen kann man es ja noch versuchen, denke ich, falls es doch Hoffnung gibt.

0
@ErikSommer

Wenn du diese Einstellung hast, dann kannst du nur gewinnen.

Seit 30 Jahren beobachte ich Menschen beim Daten und ich habe mich oft gefragt, welchen Ratschlag hättest du gerne damals gehabt, dann ist es das zu erkennen was offensichtlich ist.

Das offensichtliche möchte aus Liebe heraus nicht gesehen werden und daher werden gerne Nebenbaustellen aufgebaut, die dann gerne "das Problem"sind.

Und so kann ich, als emotional nicht Betroffene, Beobachtungen machen und Fragen stellen.

Heute werde ich oft persönlich gefragt: "Anja, was habe ich falsch gemacht?"

Und da ist eine Vielfalt an Antworten möglich.

Und alle sind richtig - und alle sind falsch.

Am Ende entscheidet dann jeder für sich, was er davon haben möchte und was nicht.

Unter diesem Aspekt habe ich meine erste Antwort gegeben 🌞🌞🌞

Wenn ich nur die liebende Seite sehe, sehe ich nur die Hälfte - also nur eine Seite.

Ich muss zumindest auch sehen was auf der anderen Seite steht - also "der dunklen Seite der Macht" "auf der "das darfst du doch so nicht sagen" Seite. 🌞

Und das ist oftmals die Wahrheit, die erst einmal schmerzt, später dann aber zu Einsicht führt.

Ob das hier vorliegt, das weiß ich nicht.

Ich meine das jetzt eher Universal.

Aus Liebe traust du dich nicht Fragen zu stellen, weil die ehrlichen Antworten verletzen können.

Denn oft hörte ich dann später "hätte ich dich damals doch schon gehört gehabt, das hätte mir so einiges leichter gemacht! Aber das hat sich keiner getraut! Heute merke ich es mir für die Zukunft!" "Aber ja verdammt, du hattest und hast ja Recht!" ☺️🙃😀

Aber das geht jetzt auch zu weit, da ich das eher als universalen Rat geben und sehen kann.

1
@Seelendialoge

Du hast tiefgründige Gedanken, Anja, aber ich brauche da einen einfacheren Kompass im Kopf. Für mich macht ein Mann etwas verkehrt, wenn er seine neue Flamme hinhält, nur damit sie ihn nicht bei der Arbeit stört. Es fühlt sich für mich einfach falsch an, und er hat sie dann nicht wirklich verdient.

0

Hm das mag zwar alles stimmen... aber ich denke nicht das der stress im beruf verschwindet. Er müsste Prioritäten setzen..

Wenn er dir jz keine Zuneigung zeigt dann später auch nicht.

Du solltest dich nicht Zuuu verständnisvoll und geduldig zeigen. Den fehler habich auch gemacht. Alles gute dir :)

Ja wenn wir uns sehen zeigt er die grösste Zuneigung und liebe nur wenn wir schreiben ist das nicht so ...

0
@Ghost44

Hm ja das kann auch echt sein .. das er die zeit mit dir genießt wenn ihr euch sieht...

Aber anscheindend will er sonst nicht viel mehr Zeit und kraft inverstieren ...das ist nicht fair dir gegenüber.

0

Wenn die Kennenlernphase schon so läuft, würde ich da ganz schnell einen Schlußstrich drunter machen.

Naja, das Gut ist: Du nimmst ab ;) Du musst für dich klar ausmachen, ob dir das reicht.

Was möchtest Du wissen?