Wie soll ich mich verhalten, wenn meine Eltern mit meinen Großeltern extrem zerstritten sind?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey also ich habe auch so ein Problem.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass deine Großeltern nicht sauer sind, sie lieben dich.

Und es ist ihnen auch klar dass du in dem Moment so gehandelt hättest, ich hätte auch so gehandelt.

Bei mir ist es mit meiner Tante so und ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu ihr während der Rest der Familie sie hasst.

Du musst deinen Eltern zu erklären geben, dass deine Großeltern sehr wichtig für dich sind und du trotzdem Kontakt zu ihnen haben wirst, auch wenn deine Eltern deine Großeltern hassen.

Ich hoffe das geht alles gut. Ich habe meinen Eltern einfach gesagt dass ich nicht den Kontakt abbrechen werde. Sie haben es akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
08.02.2017, 19:51

Danke für deine Antwort! :) Ich hoffe auch, dass sich die Situation entschärfen wird, aber es sieht eher schlecht aus.

0
Kommentar von KYGO1
08.02.2017, 20:00

Ja da ist was wahres dran... aber ich glaube ich sollte trotzdem mal so schnell wie möglich wieder mal dort hingehen :/

0

Ruf Deine Großeltern einfach mal an und erkläre Ihnen, dass Du kein Problem mit Ihnen hast. Du kannst auch weiterhin ein normales Verhältnis zu Ihnen haben, schließlich ist das ein Konflikt zwischen Deinen Eltern und Großeltern, und nicht zwischen Dir und Ihnen. Sowas sollte man nicht auf dem Rücken der Kinder austragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann dir nur raten, stell dich auf deine Füsse und mach deinen Eltern ganz klar deutlich dass du dich da in ihren Krieg nicht miteinbeziehen lässt.

Geh zu deinen Großeltern und erkläre ihnen das genauso wie du es hier beschrieben hast und pflege weiterhin den Kontakt. 

Es wird sicher schwierig sein, vielleicht versuchen deine Eltern dich auf deine Seite zu ziehen, dann musst du einfach stark bleiben. 

alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, auch wenn deine Frage inzwischen schon zwei Wochen alt ist:

Ich würde empfehlen deine Großeltern mal anzurufen und ihnen zu sagen, dass du sie sehr gern hast, sie dir sehr wichtig sind, und du mit dem Streit, den sie mit deinen Eltern haben nichts zu tun haben willst. Du könntest dich auch dafür entschuldigen einfach gegangen zu sein ohne Tschüss zu sagen - ich bin sicher das würden dir deine Großeltern hoch anrechnen.

Ich hoffe für dich, dass es dir gelingt in dieser Sache neutral zu bleiben und deine Neutralität auch deinen Eltern klar zu machen. Ich wünsche dir, dass sie deinen Standpunkt akzeptieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch als erwachsener Mensch selbstständig Kontakt mit Deinen Großeltern aufnehmen/aufrecht erhalten.

Deren Streit ist nicht Deiner. Und laß Dich nicht von Deinen Eltern rum kommandieren, wann Du wo hin zu gehen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
08.02.2017, 19:49

Ja schon. Aber man ist trotzdem irgendwie geschockt, wenn die Mutter so mit ihrem Vater spricht und dieser dann auch so antwortet

0
Kommentar von dojevilu
08.02.2017, 19:51

Stell du dir mal diese Situation vor, bestimmt würdest du in dem Moment auch nicht anders reagieren.

0
Kommentar von KYGO1
08.02.2017, 19:56

Eigentlich hat sich alles nur durch eine Kleinigkeit, die dann immer größer wurde, und größer wurde so derartig ins schlechte entwickelt.

0

Auf deinen Eltern lastet die Sünde des "nicht ehren" den  Eltern gegenüber (Eph.6,2), das keinen Segen bringt.

Kannst du den Großeltern schreiben ? Dann bitte du sie um Verzeihung,

 - unsere ewige Gott segnet dich (1.Petr.3,9).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?