Wie soll Ich Mich Verhalten wenn ein Freund Mir einen Selbstmordversuch vortäuschen tut und ist das Strafbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich möchte dir mal meine Story schreiben. Ich bin Lesbisch und mit meiner ersten Frau war ich 2 Jahre zusammen und da bin ich auch durch die Hölle gegangen. Die Beziehung lieg nicht mehr so und ich wollte mich von ihr trennen. Zu der Zeit war ich Arbeitsuchend und wenn ich irgendwo gerade Probezeit hatte, tauchte sie auf und machte eine riesen Szene so das es mit dem Job in die Hose ging, dann rastet sie bei meinen Eltern aus und verwüstet die Wohnung. Dann schlugen mich auf der Straße irgendwelche Leute, die ich überhaupt nicht kannte, die sie auf mich los geschickt hatte. Mit Selbstmord drohte sie auch ständig und nur deshalb blieb ich bei ihr, weil ich wie du auch mir Sorgen machte aber irgendwann kam ich an einem Punkt wo es mir egal war. Ich liebte sie nicht mehr und meinte zu ihr "Dann mach es doch, wenn du es wirklich willst kann ich dich nicht aufhalten" Sie ist ausgerastet und hat gemacht und getan aber das alles war mir egal und weil das nicht mehr klappte, hörte sie irgendwann auf und lies mich in Ruhe. Ich schreibe dir das weil dein Freund genauso ist, er versucht mit allen Mitteln dich an sich zu binden, koste es was es wolle und das ist ein krankhaftes Verhalten. Man kann Liebe nicht erzwingen und du darfst dich auf so etwas nicht einlassen. Er testet ob du dir Sorgen machst oder vielleicht zu ihm fährst um für ihn da zu sein, darauf bildet er sich ein das du doch was für ihn empfinden musst, sonst würdest du es ja nicht machen. Nur ist es deinerseits ja Freundschaftlich gemeint. Für dich wäre es das beste, wenn ihr getrennte Wege geht, du gehst kaputt an solchen Menschen. Sorry, das ich das sagen muss aber so ist das nun mal. :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dir bloß keinen Stress. Der Typ ist balla. Schraube locker. Sein Plan ist nicht aufgegangen. Und seine Frau macht ihm jetzt die Hölle heiß. 

Lass die Finger davon, Du verlierst. Und ein schlechtes Gewissen ist genau, was er erreichen wollte. Damit Du spurst. Lass die Anzeige. Das ist zu viel Aufmerksamkeit für einen Niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessiJustin
26.04.2016, 00:08

Danke werde jetzt jeglichen Kontakt verhindern. Hatte Gedacht Ihn zu kennen da ja über 20 Jahre eine lange Zeit sind. Um so krasser hat es Mich geschockt.

0

Rate seiner Frau, sich scheiden zu lassen und halte Dich streng fern von dem Mistkerl. Wenn nötig, Stalkinganzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessiJustin
26.04.2016, 00:06

Sie war vorhin auch fix und fertig. Hat Ihn zur Rede gestellt. Er hat alles abgestritten. Hab Ihr gesagt das Ich noch alle Nachrichten auf dem Handy habe.

Sie schrieb nur noch das Sie das alles erst einmal sacken lassen muss.

1

Was möchtest Du wissen?