Wie soll ich mich verhalten und mich verabschieden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du wirst sie nicht aufhalten können, wenn sie für ihr Ziel sogar so weit weg zieht. Das hättest du also schon vorher probieren müssen. Da sie für dich keine Gefühle hat....tja, was sollst du da jetzt noch groß machen? Nichts mehr. Ihr viel Glück wünschen und ihr anbieten, dass sie jederzeit zu dir (zu Besuch) kommen kann, wenn sie in der Gegend ist. Und ansonsten: nichts. Schau nach vorne, es wird irgendwann eine andere Frau in dein Leben kommen, die für dich wichtig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, so leid es mir tut: Lass es gut sein. Hab Rückgrad, wünsch ihr alles Gute und wenn sie wieder mal da ist, kann sie sich gerne melden.

Alles was du jetzt versuchst wird dir im Endeffekt noch mehr schmerzen bereiten.

Nimm den Rückschlag zum Anlass etwas an dir zu arbeiten, dich zu verbessern, konzentrier dich auf dich selbst. Wer weiß was die Zukunft bringt, vielleicht auch mit ihr. Jetzt ist erstmal Sendepause.

PS: Du "liebst" nur eine Idee von ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man liest ja dass sie nichts für Dich empfindet von daher würde ich sie auch ziehen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tut mir leid für dich Schätzchen aber sie hat glaube ich klar genug gesagt was sie möchte...

Einen Abschiedsbrief kannst du aber dennoch schreiben wenn du willst. Achte aber darauf, dass er nicht zu kitschig ist ;D

Danach suchst du dir ein anderes Liebes Mädel :D

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, wenn sie ganz klar gesagt hat, dass sie keine Gefühle für dich hat, dann solltest du das so hinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?