Wie soll ich mich verhalten, brauche Hilfe? Schnell?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Erstmal super,dass du einen  Ausbildungsplatz hast. Haben derzeit ja längst nicht alle Jugendliche!

Mir scheint,du hast ein Problem mit Deinem Selbstwertgefühl.

Du bist jünger als er....ja und? Was sind 5 Jährchen?

Du bist Auszubildende-er ist in seinem Job etabliert. Was wiederum seinem etwas Ältersein geschuldet sein mag.

Er hat sich nicht sofort in dich verliebt- auch Liebe auf den zweiten Blick gibt es,die keinesfalls minderwertiger wäre.

Weißt Du, Dein Freund kann Dir Dein eigenes Selbstwertgefühl nicht geben, einfach aus dem Grunde,weil Du vermutlich gar nicht mitkriegst und auch nicht glauben kannst,was er dir so an Komplimenten machen will. Es kommt wahrscheinlich nicht mal bei Dir an.

Er liebt Dich und möchte NUR Dich- sei doch glücklich darüber, er hat sich nicht oberflächlich in Dein Aussehen verliebt,sondern in Dich als Mensch.

Was bitte wäre kostbarer als das?

Nicht ER gibt dir diese Minderwertigkeitsgefühle-sie sind bereits in DIR.

Frag Dich mal,woher sie kommen und ob das nicht schon immer so war.

Kann mir kaum vorstellen,dass Du die nicht vor Eurer Beziehung bereits hattest.

Du solltest dringend daran arbeiten. Nimm Dich als der Mensch an,der Du bist- mit allen Stärken und Schwächen. Wir sind alles nur Menschen und niemand von uns ist perfekt-zum Glück!

Aus Deiner Beziehung zu ihm könntest du eine Menge für Dich selbst mitnehmen. Komm aus Deiner Komfortzone und lass Dir von ihm die Welt zeigen und entdecke sie mit ihm zusammen!!

Einzigste Voraussetzung hierfür: Du liebst ihn auch-und DAS solltest du genau für dich prüfen.

Alles Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sheshego
14.07.2017, 17:10

Dem ist nichts hinzuzufügen. Lies es dir mehrfach durch, verinnerliche es.

0
Kommentar von SoulandMind
15.08.2017, 23:16

Danke,schön wenn ich dir helfen konnte.-)

0

Hey :)

Also vorab: Du musst dich ganz bestimmt nicht minderwertig fühlen! Du hast eine Ausbildungstelle und somit hast du doch auch was erreicht. 

Nun zu deinem Problem. Hast du ihm schon einmal gesagt, dass dus gar nicht magst, wenn er in deiner Gegenwart über andere Frauen spricht? Dass du dir dabei dumm vorkommst, so als wärst du in diesem Fall nur eine seiner besten Freunde. Wenn du das noch nicht getan haben solltest, wäre das der erste Schritt in die richtige Richtung. Reden hilft in den meisten Fällen. 

Bringt das aber alles nichts und er hört damit nicht auf, dann musst du dich entscheiden: Entweder du erträgst das und lernst deine Eifersucht zu unterdrücken oder du musst ihn verlassen. 

Du wirst nur einmal leben und das solltest du glücklich tun. Konzentriere dich doch erstmal auf deine Zukunft, und dann merkst du schon, ob dein derzeitiger Freund in dein Leben passen könnte oder eben nicht..

Ich wünsche Dir viel Glück! Und du kannst dich nur richtig entscheiden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst also, Du bist noch nicht bereit für eine Beziehung, obwohl ihr eigentlich schon drei Jahre zusammen seid?

Keine Ahnung. Ich denke Ihr solltet darüber sprechen, in aller Ruhe. Wo er nun doch endlich Gefühle für Dich hat.

Aber für Deine Minderwertigkeitskomplexe kann er nun wirklich nichts.

Alle Männer finden irgendwelche anderen Frauen hübsch - sind aber nicht mit denen zusammen, sondern...? Aha!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also ich würde mal folgende Punkte dazu sagen:

 - Es gibt keinen Grund dich minderwertig zu fühlen. Er ist älter und eben weiter in seiner persönlichen und beruflichen Entwicklung. Wenn er sich aber für dich entscheidet, dann spielt das keine Rolle. Da ist keiner mehr oder weniger wert als der andere.

 - Die unterschiedlichen Interessen können tatsächlich auf Dauer zum Problem werden. Wenn der eine Partner immer raus muss und in der Bude wie auf heißen Kohlen sitzt, aber der andere Partner lieber ruhig zu Hause bleibt, ist ja logisch, dass das zu Konflikten führt. Da müsst ihr euch überlegen, inwiefern ihr euch da annähren könnt, oder Komprommisse finden könnt.

- Eifersucht sollte keine Rolle spielen. Klar, ist immer leicht gesagt, aber er hat sich für dich entschieden. Wenn er das Interesse verliert und sich nach einer anderen umschaut, kannst du auch nichts dagegen machen. In beiden Fällen ist Eifersucht aber nur konfliktfördernd. Freiheiten lassen ist wichtig. Man kann auch andere Frauen hübsch finden, vielleicht findest du ja auch andere Männer hübsch. Man weiß aber, was man zu Hause hat und darauf kommt es an. Wie gesagt, er hat sich für dich entschieden. Das ist das Einzige, was zählt.

Insgesamt kommt es für dich jetzt nur darauf an, welche Gefühle du für ihn hast. Nichts ist mit Sicherheit für die Ewigkeit und er hat ja auch lange gebraucht, bis er sich komplett für dich entscheiden konnte. Wenn du ihn liebst, dann führe die Beziehung so gut du kannst und sie wird so lange bestehen, wie es eben sein soll.

Viel Erfolg auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte fühle dich nicht minderwertiger, nur weil du nicht auf seinem Stand bist. Jeder Mensch lebt anders, das ist in Ordnung.

Du hast doch deine Ausbildung, das ist doch schon mal was. Auch du wirst mal fest im Berufsleben stehen, er hat das halt früher erreicht, weil er älter ist. Na und? Das macht dich nicht minderwertiger.

Und es ist ebenso in Ordnung, dass du kein Weltenbummler bist wie er. Hätten alle Menschen die gleichen Interessen, wäre das ja auch langweilig.

Nun zu deinem Problem:
Das Wichtigste ist, dass du mit ihm über deine Bedenken redest. Erzähle ihm alles - wie du dich fühlst, wie du denkst, deine Sorgen und alles, was dich stört.

Er wird dir hoffentlich zuhören, dich ernst nehmen und dir helfen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann schliess dich ihm an. lass dich von ihm inspierieren, wenn er schon so viel erreicht hat und ein spannendes leben führt.

Schrecklich wäre es doch, wenn er nichts hätte und du ihn voran treiben müsstest, oder wenn beide nichts hätten. ich finde, wenn man eine Person kennt, den man bewundert, dass er viel erreicht hat, überall schon war etc. bekommt man doch eher die motivation, auch etwas zu erreichen. Ich würde aus dieser beziehung versuchen viel mitzunehmen, zu lernen etc. Sei etwas positiver bitte ! ich denke das problem ist einfach nur, dass du nicht so viel freude hast und antriebslos bist (selbstwertgefühl). Das solltest du ändern, und nicht ihn oder die beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HSTBRG
26.07.2017, 13:47

kündige mal die freundschaft von diesen salian

0

Hei.

Ja das klingt wirklich kompliziert was du da schreibst. Ich kann verstehen dass du dich "minderwertig" fühlst, aber das hast du garnicht nötig! Dass er in deiner Gegenwart über die Attraktivität von anderen Frauen redet finde ich auch nicht gerade nett von ihm. Hast du mit ihm schonmal darüber geredet? Ich finde Kommunikation ist das A und O und einer Beziehung.

Vielleicht kann er dich ja dann auch berhuigen und aufbauen wenn du ihm einfach von deinen Problemen erzählst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke, das Problem liegt weniger in euerer Beziehung und eher in deinem Selbstwertgefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

er hat Dich einfach zu lange warten lassen,

Deine Gefühle sind nicht mehr so, wie sie anfangs waren, ein Teil ist gestorben ........

dazu kommen Deine Minderwertigkeitsgefühle, Ihr habt nicht die selben Interessen,nicht die selbe Lebenseinstellung .......

wie soll, kann das auf Dauer funktionieren ?

Eher nicht !

Du solltest die Beziehung beenden, erstmal zu Dir selber finden.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danken ihr Lieben bin wirklich begeistert von euren lieben Antworten!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?