wie soll ich mich verhalten . wenn meiner Eltern so sind ?

8 Antworten

Diese Phase geht vorbei.

Meine Tochter hat auch eine Zeit lang schwarz getragen. Die Kleidung war sehr mittelalterlich, aber hübsch (Korsagenkleider...), die Haare wurden schwarz gefärbt und bekamen lila Extensions. Es kamen Piercings hinzu, usw., sie besuchte Mittelaltermärkte und passende Veranstaltungen, die Musikrichtung änderte sich, ihre Freunde hatten dasselbe Interesse ....

Ich sagte dazu nichts Negatives, weil ich wusste, dass sonst Trotzverhalten und Stress hinzu kommt. Ich duldete es, weil ich wusste, dass diese Phase wieder vorbei geht. Und so war es auch.

Die Piercings sind verschwunden, heute trägt sie sehr elegante Kleidung und hat nicht mal gefärbte Haare.

Erzähle das deinen Eltern. Benimm dich normal und trage schöne, intakte Kleidung und achte auf dein Äußeres. Sei lieb und nett und verändere dein Wesen nicht. Sei hilfsbereit und wie immer, das habe ich an meiner Tochter auch geschätzt.

Mit deinen "fast 20", bist du bereits Volljährig und damit für dich selbst verantwortlich. Deine Eltern können dir Ratschläge, Hinweise oder Bitten geben, mehr allerdings auch nicht. Kurzum, du kannst tun und lassen was du für dich das Richtige hälst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da er noch bei ihnen wohnt und offenbar finanziell abhängig ist, ist das nur eingeschränkt möglich.

Arrangieren oder ausziehen.

0

Schwarz ist bunt genug!

Es ist deine Entscheidung was du trägst und das muss deinen Eltern nicht gefallen sie sollten es aber akzeptieren rede mit ihnen

Deine Eltern haben Schwierigkeiten dich auf einen Menschen zu sehen, der für sich selbst Entscheidungen trifft.

Du bist für sie immer noch das Kind, dem gesagt werden muss, was er anziehen soll. Sie können nicht viel damit anfangen, wir du dich kleidest, ihnen gefällt eventuell nicht, was du für sie damit aussagst.

Streit muss es da nicht geben aber eine Klarstellung vielleicht ... Dass du für dich und deine Kleidung selbst verantwortlich bist (wohnst du noch bei ihnen? Kümmerst du dich um z.b. deine Kleidung selbst, dass sie sauber wird und in deinen Schwanz kommt?) Und dass sie es nicht gut finden müssen, so wie du auch so manches nicht gut findest, was sie tun. Aber wenn sie weiter versuchen dich nach ihren Vorstellungen ändern zu wollen, es passieren kann, dass sie dich nur weiter weg drängen werden.

Wenn deine Eltern es nicht schaffen, dich als Kind loslassen, dann musst du ihnen zeigen, dass du ihr Sohn bist, den sie zu einem selbständigen Menschen erzogen haben 😉

in deinen Schwanz kommt?

Lol ... In deinen Schrank natürlich. 🙈

0

Dann spiegelt die farbe deine persönlichkeit,hatte früher auch oft schwarz getragen und später eine depression gekriegt und glaub mir das willst du nicht.du solltest dem lieber entegenwirken und weiß tragen,denn kleider machen leute du wirst dich damit indentifizieren und dein auftretten.wenn mann jung ist ist das noch lustig,aber irgendwann wirst du ein teil davon und das ist nicht mehr witzig.

und was wenn ich wirklich krank bin ?

0
@Marwin388

Wie gesagt das muss du nicht noch durch solche sachen verschlimmern ob du krank bist oder dir das einredest weiß ich nicht.Wenn mann wirklich krank ist,will mann die sache nicht verschlimmern,dann sollte mann erst recht alles daran setzen,die krankheit vorzubeugen oder zu vermindern.Alles dunkel abzulichten macht die sache nicht besser sondern schlimmer,das auftreten,die kleidung,der wohnstill usw könnte die sache verschlimmern.

2

Was möchtest Du wissen?