Wie soll ich mich verhalten - Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also, meine Freundin hat mich leider vor ca. 1 Monat verlassen. (um mit
ihrem Ex, der seit kurzem wieder eine neue hat, richtig abzuschließen,

So hart es sich anhört, aber für mich ist das einfach ´ne faule Ausrede. Sie ist ein halbes Jahr mit dir zusammen und dann fällt ihr ein, dass sie erst mal mit ihrem Ex richtig abschließen müsste? Diese "Begründung" ist doch an den Haaren herbeigezogen.

Macht sie mir damit Hoffnung? Hält sie mich nur warm?

Ich sehe das so, ja. Es kommt mir vor, als wolle sie sich ein Hintertürchen offenlassen.

War ich eh nur der Lückenfüller? Hab ich ihr überhaupt was bedeutet?

Das kann dir niemand beantworten, es kennt euch hier niemand persönlich und kennt auch die Gesamtumstände nicht.

Was ich dir bisher dazu geschrieben haben, ist auch nur mein Eindruck, den ich aufgrund deiner Frage habe. Das bedeutet ja nicht, dass mein Eindruck auch den Tatsachen entspricht.

An deiner Stelle würde ich mich zurückziehen. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde hier mit deiner Freundin nicht so hart ins Gericht gehen, wie in anderen Antworten zu lesen ist. Sich direkt nach einer Beziehung in ein neues Abenteuer zu stürzen - das ist eine völlig normale Reaktion. In manchen Fällen geht es gut, in anderen wird dieses Verhalten zu Problemen führen.

Mit ihrem Ex hat das übrigens nichts zu tun, außer, dass er ihr die Augen geöffnet hat. Eure Liebe darf niemals durch andere beeinflusst sein. Wenn es sie so aus der Bahn wirft, dass ihr Ex eine Neue hat, dann ist es absolut fair von ihr, das offen zuzugeben und die Beziehung mit dir erst einmal in Frage zu stellen. Es wäre einfach zu sagen, dass du nur ein Lückenbüßer warst. Wahrscheinlich ist in echt alles viel komplizierter. Auf jeden Fall ist es bitter für dich, aber ich sehe gerade nichts, das du tun kannst.

Niemand wird von dir verlangen, dass du auf sie wartest. Wenn dir das alles zu blöd mit ihr ist, dann lass es gut sein. Wenn du noch Hoffnung hast, dass sie das alles bald verdaut, dann gib ihr nur das Zeichen, dass du da bist wenn sie dich braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fragen kann dir nur deine Ex beantworten. Ich würde mich nicht so verrückt machen. Wenn du sie zurück haben möchtest, dann bewahre Ruhe, bedränge sie nicht und stell keinen Blödsinn an.

Sei für sie da, sag ihr das auch so und dann musst du abwarten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst davon ausgehen, dass wenn sie zuletzt mit ihrem Ex-Freund auch nur aus Gewohnheit zusammen war, dass du tatsächlich ein Lückenfüller warst. Das hat sie aber sicher nicht mit Absicht so gemacht, deshalb würde ich ihr einfach Zeit geben. Warte ein bisschen, bleib einfach erst einmal Single und sollte nach einer Weile (sagen wir, vier, fünf Monate) nichts von ihr zu hören sein, orientiere dich um.

Es ist schwer einen Menschen auf die Entfernung einzuschätzen, aber so tust du niemandem weh, vor allem auch dir selbst nicht. Ich würde nur nicht täglich an sie denken, sondern einfach neutral deinen Weg weiter gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist sie noch nicht über ihren Ex freund hinweg. Schließlich waren es ja 3 Jahre. Lass ihr Zeit das zu verarbeiten. Aber du könntest sie trotzdem fragen wie es jetzt weiter gehen soll wenn dich das so sehr belastet. Wenn sie sagt sie braucht noch zeit dann gebe sie ihr, wenn du es kannst. Ich denke du warst ein Trostpflaster für sie wenn sie direkt nach ihrem ex mit dir zusammen gekommen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denn SIE will Zeit, also eigentlich sollte sie sich bei mir melden, wenn sie noch interessiert ist, oder?

Genau so ist es.

Hinzu kommt, dass Du ihren Wunsch nicht respektieren würdest, wenn Du nun wieder Kontakt aufnimmst.

Außerdem möchtest Du doch die Chance haben, von ihr vermisst zu werden, oder? Diese Chance würdest Du Dir durch Kontaktaufnahme kaputt machen.

Die größten Chancen hast Du, wenn Du vollkommen aus ihrem Leben verschwindest, kein Schreiben, kein Telefonieren, kein Sehen, keine Infos über Dritte, kein zufälliges Begegnen, Du existierst quasi gar nicht mehr in ihrem Leben und sie nicht in Deinem. Sei jetzt volkommen vom Erdboden verschwunden.

Es ist nicth leicht, aber machbar und es steigert Deine Chancen.

Wenn Du schwache Momente hast, musst Du Dich selbst ermahnen,lenk Dich ab, leb Dein Leben, setz Ziele und Wünsche in die Tat um etc.

Und es hat noch etas für sich: Falls sie sich wirklich nicht mehr bei Dir meldet, dann weißt Du, dass sie die endgültige Trennung von Dirwollte und es nichts mit dem Ex zu tun hatte. Du weißt dann, woran Du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franky101
04.02.2016, 07:47

Hallo

Ja so sehe ich es auch, aber ich glaube dann hald, wenn ich lang nichts von mir hören lasse, dass sie denkt, dass sie mir egal ist, aber das stimmt nicht. Ich würde gerne so einen Mittelweg finden, mich, wie du sagst, zurückziehen aber trotzdem noch wissen lassen, dass es mich gibt. Kann ich da was machen? 

0

Was möchtest Du wissen?