Wie soll ich mich noch zur Schule quälen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum gehst du nicht einfach zur Schule und ziehst dein Ding durch? Du musst dir dein Ziel vor Augen halten, mit einem guten Abschluss entkommst du deiner Situation, es wird definitiv besser werden, aber durch deine momante Lage musst du einfach durch! Es bringt nichts in Selbstmitleid zu versinken! Lerne für die Schule, stecke alle Mühe hinein die du aufbringen kannst und ziehe dein Ding durch! Nichts auf der Welt ist geschenkt, du musst dich bemühen und nur du selbst kannst aus der Spriale der Verzweiflung entkommen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben hat Ups und Downs.
Damals in der 9ten Klasse wurde ich auch gemobbt und mein bester Kumpel hat sich distanziert (nach 2 monaten oder so) weil er nicht mitgemobbt werden wollte.
Toller Freund.
Später hat sich herausgestellt, dass es nur an der klasse lag und nach dem wechsel in die oberstufe ging es alles wieder.
Ein paar aus meiner alten klasse waren dann sogar ganz nett, als wir in der neuen klasse waren.
Und mach dir immer klar:
Mobbing ist kindisch und wer darauf noch in der 12ten klasse zurückgreifen wird, hat entweder Defizite oder ist assozial und wird wahrscheinlich versagen im Leben.

Die dinge können nur besser werden. Mach dir keine sorgen und zieh das durch, rede auch mal mit deiner Familie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn jemals Mal jemanden nach Hilfe gefragt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraWarHier
30.05.2016, 18:40

Oft genug und so viele Leute - Eltern, Freundinnen, Freunde der Familie, Schulpsychologen, Lehrer. Aber ich bin generell keine Person, für die man sich interessiert. Ist einfach so. 

0

Hey,

du hast ja ein Ziel: das Abi, wo man dann viele Möglichkeiten hat. Deine jetzige Lage ist vllt. nicht die beste, aber das ist nur eine Phase, die sich bald dem Ende nähern wird. Während andere ihr geiles Leben haben, wird bei denen das nichtmehr lange dauern, dass sie dann arbeiten müssen, weil sie einfach kein Bock haben, zu lernen. Und du willst auch wahrscheinlich nicht früh arbeiten gehen. Man unterschätzt auch Arbeit! Solange man die Möglichkeit hat, sich zu bilden, soll man das auch tun! Egal was andere denken, mach dein Ding, worauf du dann stolz sein kannst! Dann hat sich der "Leid" auch gelohnt, also mach das und nie aufgeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist mit den Lehrern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraWarHier
30.05.2016, 18:42

Sämtliche Lehrer, an die ich mich seit JAHREN wende, sind scheinbar unfähig bzw haben gar kein Interesse daran, mir zu helfen, sondern wollen mich nur wieder losbekommen. Man glaubt mir einfach nicht mehr, ist so. Dementsprechend wird auch gehandelt - gar nicht. Ich möchte nur noch weg von dieser Schule...

0
Kommentar von toasters4
30.05.2016, 18:53

hast du überlegt mal die schule zu wechseln? Aber dann solltest du nach Möglichkeit das Jahr noch schaffen, in den 7 Wochen musst du dich einfach durchbeißen

0

Zuerst solltest du deine Familien Problem lösen! Dan würde es in der schule auch wieder besser! Und über deine ehemaligen Mobber solltest du dir keine Kopf machen, solche Leute straft das Leben früh genug!  Du solltest einfach die wichtigen Dinge wie, schule und Familie nicht aus den Augen verlieren!

Wünsche dir viel Glück für deine Zukunft!

Grüße Nn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Diese 7 Wochen schaffst du schon. Ich weiß ganz genau was du meinst. Ich bin in einer Ähnlichen Situation, nur das ich noch die zehnte Klasse zu machen habe. Ich habe mich damit abgefunden. Gott hat mir sehr viel Kraft dabei gegeben. Ich laufe dank ihm ( gesegnet sei er ) mit einem Lachen durch die Welt, merke aber gleichzeitig wie verrucht diese Welt eigentlich ist. Mir geht es mittlerweile echt gut dank ihm und meine Freunde merken es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?