Wie soll ich mich nach dem ersten Date verhalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo flode,
ein sehr schöner Text, eine wirklich süße Geschichte, die sich da zwischen euch anbahnt! :-)

Was dein "Problem" angeht, bist du mit deiner Befürchtung genau auf dem richtigen Dampfer. Ich kenne das selber gut, man lernt ein Mädel kennen und hat sich sofort verschossen  - dann will man am liebsten Tag und Nacht erzählen, schreiben, anrufen. Ist total romantisch. Aber wie du schon erkannt hast, leider in den meisten Fällen immer nur für eine von beiden Personen (meistens ist das der Kerl ;) ).

In der Tat gibt es de facto nix schlimmeres als "Kennenlern-Killer", als zu viele Kontaktversuche in der frischen Kennenlernphase. Es ist echt wichtig, sich da zu bremsen und "rar zu machen". Dabei muss man den schwierigen Spagat finden zwischen "sich rar machen" aber nicht zu viel, um nicht schon "desinteressiert" zu wirken.

Ich habe festgestellt: Am besten funktioniert es, erst mal einfach auf Nachrichten vom Mädel zu warten, dann zu antworten und ein wenig zu schreiben, aber dann wieder "einen Vorwand zu finden" um die Konversation zu beenden. Dann kannst du am nächsten Tag von dir aus mal anrufen oder schreiben und hören, wie's ihr geht und so den "Kommunikations-Ball" in ihr Feld schlagen ohne aufdringlich zu werden oder desinteressiert zu wirken.

Leider ist das hier das reale Leben und wie immer, ist da alles nicht so leicht, weil jeder Mensch anders ist. Du musst also im Grunde deinen Idealweg bei dem speziellen Mädel finden.

Aber ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen und schon mal einen Denkansatz liefern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flode1997
08.10.2016, 18:00

Vielen Dank für deine Antwort!

Meinst du ich kann sie fragen, ob sie sich von meinen Nachrichten überrollt fühlt oder wäre das keine gute Idee? Ist es zu viel, wenn ich sie jeden Tag kurz anschreibe und ihr einen schönen Tag wünsche? Ich möchte ihr einfach zeigen, dass ich an sie denke. Oder ist das schon übertrieben und ich sollte mich etwas zurücknehmen?

0

schon wieder ?

wie oft hast du diese Frage heute bereits gestellt ?

5 mal reichen nicht !

du musst wirklich arm dran sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geheim1w3
08.10.2016, 17:45

Die Frage hat er jetzt zum Zweiten male gestellt. Finde ich jetzt persönlich nicht schlimm du mongo

0

Was möchtest Du wissen?