Wie soll ich mich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst auf jeden Fall schnellstmöglich die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zum Arbeitgeber schicken. Das reicht erstmal rein rechtlich. Wenn du dich damit besser fühlst, kannst du ja dann noch mal versuchen ihn anzurufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fairness wegen, solltest du es definitiv nochmal probieren. 

Wenn du noch weitere Kollegen hast, würde ich diese ebenfalls informieren und bitten, dass sie deinen Chef auch nochmal informieren.

Desweiteren musst du deine Krankschreibung ja auch so schnell wie möglich beim Chef einreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick deine Krankmeldung direkt per Post raus, dann bist du in jedem Fall in deinem verpflichtetem Rückmeldezeitraum geblieben, es gibt keinen Grund dich dafür zu kündigen und du bist somit definitiv in jeglicher Hinsicht auf der sicheren Seite.

Am besten du schickst das ganze sogar auf Einschreiben mit Rückschein raus, wenn du unsicher bist und da ein schlechtes Gefühl hast oder bringst es direkt persönlich vorbei. Dann sieht er je nachdem auch direkt, dass es dir nicht gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?