Wie soll ich mich ihr gegenüber jetzt verhalten nach allem was passiert ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Udo107,

vielleicht solltest Du die jetzige Annäherung komplett getrennt von dem sehen, was damals geschehen ist.

Verständlich, dass das schwierig ist, und weil Du auch Deine erste Abweisung von ihr erfahren hast. Aber man verändert sich schnell, und was nicht mit 14 war, kann jetzt mit 16 sein, so wie du bereits gesagt hast.

Hast Du oft eine Chance mit ihr zu reden? Also nicht nur über Whatsapp sondern persönlich, damit du auch ausloten kannst, ob ihr überhaupt zueinander passt? Vielleicht einfach etwas zusammen unternehmen, wie einen (unromantischen) Kino-Abend mit Freunden? Dabei kannst du auch vorsichtig mal ihre Motivation auf den Grund gehen, sprich:

seid ihr auf der gleichen Wellenlänge?

hat sie echtes Interesse an dir?

will sie mehr über dich erfahren oder ist das alles nur oberflächliches Geplänkel?

Und keine Bange, die Zeiten wo der Kerl den ersten Schritt macht, die sind vorbei. Mädels können ziemlich deutlich werden, wenn sie jemanden mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht mehr den ersten Schritt machen, wenn ich du wäre.
Lass es einfach auf dich zukommen. Und wenn sie wirklich was von dir will, dann soll SIE mal drum kämpfen.
Aber lass dich nicht zu sehr auf ihre Spielchen ein. Behalte immer im Hintergedanken, dass sie es wieder nicht ernst meinen KÖNNTE.
viel Glück! (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man nichts tippen und ein anderer schon gar nicht. Es zählt in dieser Konstellation das 50 - 50 Prinzip. Beide seit ihr gleich Klug oder unklug gewesen mit der Euren Begründung.

Die Nachteile von Du-Botschaften:

Kaum jemand reagiert auf eine Du-Botschaft interessiert oder kooperativ. Ganz im Gegenteil. Weil eine Du-Botschaft, vor allem wenn Sie noch in einem erregten, lauten Ton vorgebracht wird, vor allem aggressiv erlebt wird als:

Kritik, Abwertung oder Ablehnung

Schuldzuweisung

Bestrafung

Besserwisserei

Deshalb reagiert der Andere auch entweder mit Gegenangriff, Schweigenund emotionalem Rückzug oder Gesprächsabbruch. Das führt meist zu weiteren Du-Botschaften nach dem Motto

„Nie machst Du“

und „Das ist ja mal wieder typisch für Dich!“ oder

„Immer sagst Du“

Und schon landet man in einer weiteren Eskalationsrunde.

Die Vorteile von Ich-Botschaften.

Ich-Botschaften, wenn sie richtig formuliert werden, wirken dagegen meistens deeskalierend. Denn im Unterschied zu Du-Botschaften:

Teilt man dem anderen damit mit, wie dessen Verhaltensweisen auf einen wirken.Sind sie eine gewaltlose Art der Konfrontation, da man damit den

anderen nicht be- oder verurteilt, zurechtzuweist, angreift oder

beschuldigt.Sie vermitteln auch, dass die eigene Wahrnehmung subjektiv ist und geben dem anderen die Möglichkeit, diese Kritik anzunehmen oder nicht.

Liefern sie eine Begründung für das erlebte Gefühl und können so zu einer Diskussion über den Sachverhalt einladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst kläre für dich die Frage: Wenn sie dir näher kommen wollen würde, würdest du es überhaupt wollen?
Wenn nicht, dann sag es ihr, wenn du dir wirklich sicher bist das sie mehr möchte.

Und ich denke auch das sie den ersten Schritt machen sollte, wenn sie denn mehr möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(Fortsetztung des Fragestellers :))

Die Situation zw. uns hat sich seitdem freilich etwas verändert. Wir sind beide älter geworden und alles. Ich hab mittlerweile meine Führerscheine, Auto und Motorrad und würde von mir selbst behaupten, nicht gerade Schlecht auszusehen XD. Ich habe mit meinem besten Kumpel über die Sache schoin geredet und er meint nur "die Sache stinkt bis zum Himmel", sprich: sie will mich nur weil ich jetz "was aus mir gemacht habe. Dass sie was von mir will, würde er so wies ich gesagt habe unterschreieben (er sieht sie auch täglich in der Schule). Auf die frage ob ich sie noch liebe ... Ich mag sie immer noch und ja fühl mich ihr schon irgendwie verbunden und ich denke wenn ich es zu lassen würde, würde ich mich auch wieder in sie verlieben.

So dass wars jetzt aber.

Hoffentlich habt ihr den ein oder anderen guten Tipp für mich

Danke schon mal im Vorraus :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das klassische Verhalten eines Mädchens, das ihre und die Grenzen anderer ausloten will. Du machst dich für sie völlig uninteressant, wenn du ihr hinterherläufst. Mache einen auf cool und lasse sie kommen, wenn sie etwas von dir will. Lehne dich zurück und schaue dir die Sache an was sie macht und entscheide, ob du dich nochmals auf ihre Spielchen einlassen willst. Ich würde es nicht mehr tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?