Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten, wenn ich kein Verlangen mehr nach Intimitäten habe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da kann dir Keiner was raten. Du hattest diese Erfahrung ja jetzt nur bei eurem letzten Wiedersehn. Man steht ja nicht jeden Tag mit dem richtigen Fuß auf und ist gut gelaunt. Manchmal ist man auch etwas sensibler. Ich denke, das wenn du das auf Dauer mal beobachtest, du dir selbst die Antwort geben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthFeeling
05.11.2016, 11:21

Das ist richtig, dass man nicht jeden Tag mit dem richtigen Fuß aufstehen kann, aber ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, dass dieses Nicht-Verlangen die ganze Woche "anwesend", in der wir Zeit miteinander verbracht haben. Also es handelt sich nicht um ein Problem von nur einem Tag, sondern hat sich über die gesamte Woche gestreckt.

1

Schwierige Frage, da es schwer ist eine Prognose abzugeben. Denn es kann ein vorübergehender Gemütszustand deinerseits sein oder aber es fand tatsächlich ein Art entlieben statt.

Vielleicht solltest du noch mal versuchen deiner  Beziehung  einen Anstupser zu geben und mal wieder etwas aussergewöhnliches und romantisches unternehmen. So kannst du deine Gefühle noch mal überprüfen, doch belasse es am besten nicht bei nur einer einzigen Aktion. 

Allerdings sind die Vorzeichen tatsächlich nicht so rosig, denn nach nur einem Jahr Beziehung und dann auch noch eine Ferne, sollte man eigentlich in großer Vorfreude sein seinen Liebsten endlich wieder zusehen! 

Bist du denn momentan gedanklich stark angspannt zB beruflich etc? Dies kann manchmal auch Einfluss nehmen und auch wieder vorüber ziehen.

Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthFeeling
05.11.2016, 22:04

Da hast du Recht, die Vorzeichen sehen nicht so spitzenmäßig aus. Ich habe schon frühere Beziehungen beendet, von daher weiß ich, wie es sich anfühlt, wenn man für jemanden irgendwann immer weniger bzw. nichts mehr empfindet.

Und nein, momentan bin ich gedanklich nicht stark angespannt, aber leider mit mir selbst etwas unzufrieden. Vielleicht auch unter anderem deswegen, weil ich gewisse Gefühlsveränderungen ihm gegenüber in mir spüre...

0

Wenn er dir wichtig ist, solltest du auf jeden Fall sagen, wie es dir dabei geht. Nur so könnt ihr aufeinander eingehen. Ansonsten könnte die Beziehung sehr schnell auseinander gehen und eventuell dann auch nicht im Guten.. Allerdings, wenn du keine Gefühle mehr für ihn hast, dann sag ihm das lieber, bevor du noch ewig so weitermachst.
Hoffe du findest eine Lösung
Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schluss machen .

Wenn etwas nervt, was keine Aussicht auf Erfolg hat muss man die Konsequenzen ziehen und es mMn beenden. Stichwort Fernbeziehung.....

Dann ist besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall mit ihm reden, da es sonst schnell das Ende der Beziehung wird.

Wenn ihr redet, dann versteht er es vielleicht und ihr könnt beide eine Lösung finden. Sonst wird er deine Stimmung nicht verstehen und ihr werdet euch auseinander leben.

Es kann natürlich sein, dass er nicht auf das was du nicht mehr willst verzichten will und deswegen auch die  Beziehung beendet, aber dann habt ihr beide wenigstens mit offenen Karten gespielt. Außerdem ist das unwahrscheinlich wenn ihr euch wikrlich liebt, da Körperliches nicht alles in einer Beziehung ist. Aber am Ende kennst du ihn am besten und musst einschätzen wie er sich verhalten wird - zu dem Gespräch rate ich auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?