Wie soll ich mich entscheiden - Herz oder Kopf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

das kling ziemlich kniffelig. Wenn du deinem Freund davon nichts berichten willst ist das schon ein kleiner Vertrauensmissbrauch. Geheimnisse sind nie eine gute Basis. Kannst du ihn denn nicht mitnehmen zum treffen? Wenn du eh nicht "mehr" vorhast als nur zu schauen was aus ihm geworden ist?!

Man sollte sich immer die Frage stellen....wie würde ich reagieren, wenn mein Partner so etwas macht. Wärst du nicht auch eifersüchtig, wenn er sich mit einer Ex treffen würde? Was würdest du davon halten, wenn er sich heimlich mit ihr trifft um dem Stress mit dir aus dem Wege zu gehen?

Wenn du glücklich und zufrieden mit ihm bist, wieso sagt dir dann dein "Herz", dass du deinen Ex wieder sehen willst? Warum bist du dann so neugierig? ;) Vielleicht hast du ja doch noch nicht alles richtig verarbeiten können.

Cataleya00 18.01.2016, 14:40

sehr schwierig .. wirklich ... ich muss mir darüber einfach Gedanken machen aber ich denke bevor ich meinen Partner verletze muss ich meine "Neugierde" eben zurück nehmen...

0

Vielleicht sehe ich das ein bißchen eng, aber wenn ich meinem Partner von einem harmlosen Treffen mit meinem Ex nichts erzählen kann, dann kann die Beziehung so intakt aber nicht sein. Vorausgesetzt, es ist wirklich nur ein harmloses . (Oder bist du dir da selbst nicht so sicher?) Wie soll das denn in Zukunft weitergehen? Willst du alles, wobei dein Partner eifersüchtig werden könnte, dann heimlich machen? Willst du dir in Zukunft vorschreiben lassen, mit wem du dich treffen darfst? Darauf läuft es hinaus. Eifersucht ist Angst vor dem Vergleich.

Natürlich würde ich meinem Partner von dem Treffen erzählen. Ich würde aber vermeiden seine Eifersucht zu schüren, indem ich ihm noch haarklein auf die Nase binde, dass ich über die Trennung zu dieser Person nie wirklich hinweggekommen bin.

Cataleya00 18.01.2016, 14:38

Ja das siehst du richtig! ich würde ihm gerne davon erzählen nur wie weiß ich nicht 

0
EdnaImmers 18.01.2016, 14:43
@Cataleya00

Und ihn zu dem Treffen mitnehmen?

1. der Ex weiß woran er ist- macht sich keine falschen Hoffnungen mehr 

2. du hast den direkten Vergleich - kann auch helfen😇

3. der Aktuelle kann sich überzeugen, dass er keine Altlast fürchten muss.

So ein Treffen n einem Café am Nachmittag ..... Bloß nicht abends in der Disco oder der Stammkneipe - Alk ist in dem Zusammenhang nicht gut 


Viel Glück 

0
TrudiMeier 18.01.2016, 14:44
@Cataleya00

Sags ihm genauso, wie du es meinst. Du würdest ihn gern treffen, weil du wissen willst, was aus ihm geworden ist.

Übrigens, ich war mal in einer ähnlichen Situation. Ich habe nach 30 Jahren den Mann wieder getroffen, bei dem mich die Trennung sehr getroffen hat und die ich nicht wirklich verwunden hab. Nach dem Treffen fragte ich mich: Warum eigentlich? Genaugenommen war ich nach dem Treffen erleichtert, dass ich den noch losgeworden bin. Mit ihm wäre ich nie glücklich geworden. Das zu erkennen war für mich sehr wichtig.

0
Cataleya00 18.01.2016, 14:46
@TrudiMeier

& vielleicht muss ich auch genau das erkennen um mit damals abzuschließen .... da ich von ihm sehr plötzlich ohne Grund verlassen wurde und bis heute den Grund nicht kenne ....

Danke für die Antworten

2
TrudiMeier 18.01.2016, 15:05
@Cataleya00

Für mich war es sehr sehr wichtig, ihn nochmal getroffen zu haben. Er ist auch heute noch ein sehr attraktiver und charmanter Mann. Aber er hat eine Art an sich, die mich damals fasziniert hat - und heute abstößt. Ich weiß auch bis heute nicht, warum er mich damals verlassen hat. Aber - es ist mit jetzt auch egal, ich muss das nicht mehr wissen.

0

Manchmal sollte Vergangenes auch Vergangen bleiben.

Was ich dir aus Erfahrung sagen kann, ist es im jetzt zu leben und oft machen dich "Herz Entscheidungen" für eine kurze Zeit glücklich, dafür vielleicht "Kopf Entscheidungen" für eine längere Zeit happy.

Entscheide schlau!

Bist Du sicher, dass da keine Gefühle mehr vorhanden sind? Wenn doch, für wen hast du mehr Gefühle? Für den EX oder den jetzigen? Es besteht die Gefahr des Vertrauenbruchs gegenüber Deinem Freund und kannst Du sicher sagen, dass aus dieser Begegnung nicht mehr wird?

Cataleya00 18.01.2016, 14:30

Aus der Begegnung würde sicher nicht mehr werden! ich bin sehr glücklich aber neugierig was aus ihm geworden ist. 

0
Cataleya00 18.01.2016, 14:43
@EdnaImmers

Ich denke ich werde es entweder lassen oder meinem Partner davon erzählen

0

Oh - wenn Du mit dem Ex abgeschlossen hast ist es doch eigentlich gut. 

Aber, hat der Ex auch mit Dir abgeschlossen? Will er neu anbandeln? Warum meldet er sich? Nur so zum Kaffee?  

Ich wäre vorsichtig - es hört sich an als ob er damals die Beziehung gegen Deine "Gefühle" beendet hätte - er wußte zumindest damals, dass es Dir schwerfiel über die Trennung wegzukommen.

Bleib' mißtrauisch ...... der Kopf hat nicht immer unrecht 😇 

.... Und Neugier (einfach nur mal wissen wollen wie es der alten Liebe geht ist eine Form von Neugier)  ...... ist nicht immer ein guter Ratgeber ......

Cataleya00 18.01.2016, 14:44

Ja ... da hast du Recht... ich denke ich werde da eher mit meinem Kopf gehen.. 

0

Immer Herz, auch wenn es dich in die unmöglichsten Situationen führt ... ;-) und dann die Herausforderungen meistern :-)

Cataleya00 18.01.2016, 14:29

Das denke ich mir eigentlich auch, aber mein Gewissen sagt mir immer wieder ein Geheimnis ist nicht gut... mein Herz ist dennoch eigentlich lauter... ich war nie in so einer Situation

1
Sonja66 18.01.2016, 14:32
@Cataleya00

Ja, kann gut möglich sein, dass du die Angelegenheit von mehreren Seiten angehen musst.
Vielleicht ja ist es nötig, die Sache mit der Eifersucht zu bearbeiten. Am besten erst mal mit dir selbst, auch wenn du sagst, es sei dein Partner, mach dir erst mal alleine Gedanken dazu.
Vielleicht, wann und wo du es selbst immer bist...... oder was es eigentlich genau heißt, was einem dabei wirklich fehlt und so.....

1

Was möchtest Du wissen?