Wie soll ich mich Beruflich entscheiden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein derzeitiges Arbeitsverhältnis solltest du bis zum Erreichen der vereinbarten Zeit auf jeden Fall durchziehen.Eine Verlängerung wäre aber sowieso nicht möglich,da kalendermäßig befristete Arbeitsverträge nur bis max. zwei Jahre möglich sind.

Diesen befristeten Arbeitsvertrag brauchst du aber nicht kündigen,weil er mit Ablauf der vereinbarten Zeit automatisch endet.

Ob du danach zu der Spedition wechselst oder dich doch für die Fachoberschule enscheidest,liegt ganz allein bei dir.Wobei die finanzielle Seite sicher nicht unwichtig ist.

Ich würde bis Juni noch in deiner jetzigen Firma bleiben, um wie du sagst, ein Jahr Berufserfahrung nachweisen zu können. Dann liegt es an dir, ob du weiter Schule machen willst und evtl weiterhin nebenbei in der Speditionsfirma arbeiten gehst oder dich anschließend noch einmal neu umsiehst. Ich finde den Weg, weiter zur Schule zu gehen am besten, denn so hast du ein Jahr Zeit, dich in Ruhe erneut zu bewerben und kannst eine höhere Qualifikation nachweisen, welche heutzutage ja leider doch stark von Bedeutung ist!

Wenn Du etwas bekommst ohne Befristung dann wechsle, diese ständige hin und her zehrt doch blos an den Nerven.

Eine Festanstellung ist heutzutage wichtig, bei dieser hohen Arbeitslosenquote. Deshalb würde ich dir raten zu wechseln.

Würdest du die Fachoberschule berufsbegleitend machen? (wenn ja, dann klär das mit der neuen Firma ab ob dies in Ordnung geht).

Wenn du das Vollzeit machst, dann würde ich noch bei der alten Firma bleiben.

Da bist Du nun an einer Weggabelung mit drei Wegen.

Guter Rat ist da schwer. Wenn Du auf jeden Fall zur Fachoberschule möchtest und Dein Vertrag im Juli diesen Jahres ausläuft, würde ich bis zum Ende dort bleiben. Mit dem anderen Unternehmen könntest Du reden und ihnen das so schildern, wie Du es hier getan hast. Auf jeden Fall würde ich Kontakt halten.

Ich wünsche Dir, dass Du die richtige Entscheidung triffst (das weiß man aber oft erst nach vielen Jahren)

Was möchtest Du wissen?