Wie soll ich mich bei meiner Mutter outen?

2 Antworten

Ich denke sich als Mädchen vor der Mutter zu outen, dass man bisexuell ist, hat keine schlimmen Auswirkungen auf das Verhältniss^^ Sich jedoch als Sohn vor dem Vater zu outen, dass man schwul ist, sieht schon anders aus. An deiner Stelle würde ich es ihr einfach sagen, Mädchen haben doch sowieso immer mehr Kontakt zu ihrer Mutter als Jungen :D

"Mädchen haben doch sowieso immer mehr Kontakt zu ihrer Mutter als Jungen :D"

Das stimmt nicht ganz, vlt. hetero Jungen ;D !

0

naja bi ist ja dass du auf jungs und Mädchen stehst daher ist das egal

Was ist euerer Meinung das beste Alter für ein Outing als bisexuell?

Hi Leute. Ich weiß nun schon seit 1,5 Jahren das ich bisexuell bin. Jedoch weiß ich nicht ob ich mich bei meinen Eltern outen sollte, da sie meinen könnten das ich noch zu jung bin... etc.

Ich weiß jeder Mensch ist anders, aber ab welchem Alter würdet ihr euch outen? Weil manche meinen ja mit 11 ist es zu früh... (KEINE SORGE ICH BIN NICHT 11!)ich meine ja nur so rhetorisch

...zur Frage

Unsicher ob ich mich outen soll?

Hey :) also ich bin ein Mädchen, fast 17 Jahre alt und ich glaube, dass ich bisexuell bin. Ich war mir sehr lange, ungefähr seit ich 13 bin, unsicher über meine Sexualität und das hat mich einfach richtig fertig gemacht. Ich wollte unbedingt Klarheit haben und wissen, was genau nun meine Sexualität ist, da ich nicht wusste, ob ich bi bin oder lesbisch oder doch was ganz anderes. Mittlerweile glaube ich jedoch, dass ich bi bin, da ich mir eigentlich eine Beziehung sowohl mit einem Mädchen als auch mit einem Jungen vorstellen könnte und auch beide Geschlechter attraktiv finde. Allerdings glaube ich es wie gesagt nur, sicher bin ich mir nicht... ich hatte bisher noch nie eine Beziehung, habe nur paar Mädchen geküsst (war aber kein Zungenkuss oder sowas, nur so ein Bussi auf den mund :D) und da ich eben noch keine richtigen erfahrungen hatte, weiß ich nicht, wie ich mich in einer Beziehung mit einem Mädchen oder Jungen fühlen würde und ob das wirklich etwas für mich ist. Ich würde mich eigentlich echt gerne bei meinen Freunden outen, aber habe auch ziemlich Angst davor. Ich hatte mir vorgenommen, mich erst zu outen, wenn ich mir 100% sicher bin, damit ich im Nachhinein nichts bereue, aber ich glaube, so richtig sicher werde ich mir nie sein. Und ich meine, es käme ja auch doof rüber, wenn ich jetzt meinen Freunden erzählen würde, ich sei bi und dann stellt sich irgendwann heraus, dass ich es doch nicht bin, oder? Was sagt ihr, sollte ich mich trotz meiner Unsicherheit outen oder lieber erstmal nichts sagen? :/

...zur Frage

Als was soll ich mich outen?

Ich (W/15) weiß, dass ich auf Frauen stehe und habe, als ich zum ersten Mal drüber nachgedacht habe mich bei meiner BFFI als bisexuell geoutet. Ich würde mich gerne bei meinen Eltern outen, aber hab Angst, dass wenn ich mich als lesbisch oute, ich mich vielleicht doch in einen Jungen verliebe obwohl das sehr unwahrscheinlich ist. Soll ich meinen Eltern sagen, dass ich bi oder lesbisch bin? Ich meine aber lesbisch zu sein und die Vorstellung Verkehr mit dem anderen Geschlecht zu haben ekelt mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?