Wie soll ich meiner Mutter von meiner Mathe Note berichten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo hanna3004!

Tja....Mist.... Ne 5 ist ne 5, ob mit plus oder mit nem halben Punkt bis zur 4. Da kann man nix beschönigen.

Das aller erste Mal? Das ist doch schon mal toll. Aber wer hatte noch nie eine 5. Ich hatte auch schon welche, meine Kinder kamen auch mit so etwas nach Hause (keine Angst....sie leben noch), und deine Eltern hatten in ihrer Schulzeit bestimmt auch schon mal ne 5. Wenn sie zu arg schimpfen, kannst du sie ja daran erinnern. ;-)

Ich kenne deine Eltern nicht, und weiß nicht wie sie drauf sind. Ich habe auch mit meinen Kindern geschimpft, bei ner schlechten Note. Wir Eltern tun das nicht, weil wir euch fertig machen wollen, sondern weil wir euch lieben und ihr uns wichtig seid, und ein guter Schulabschluss so wichtig ist, fürs Leben.

Brings hinter dich. Aufschieben macht es für dich nur schlimmer. Sag es frei heraus, erinnere sie daran, dass es deine erste 5 ist, und nimm dir vor, die nächste Mathearbeit sehr viel besser hin zukriegen.

Ich denke mal den Kopf werden sie dir nicht gleich abreißen!

Ich drück die Daumen, dass es nicht so schlimm wird! :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ehrlich (alles andere macht es nur schlimmer) und zeige deiner Mutter die Arbeit.  Warum ist sie so schlecht ausgefallen? Hast du das Thema nicht verstanden, fällt dir Mathe sowieso nicht leicht, hast du vergessen zu lernen....? Wenn meine Kinder mit miesen Noten nach Hause kommen und ich weiß, dass sie dafür gelernt haben gibt es KEINE Schimpfe sondern Trost, und wir müssen zusammen sehen wie die nächste Note besser werden kann. Wenn so eine Note wegen Antriebslosigkeit entsteht müssen Sie sich halt dahinterklemmen (z.B. Überraschungstests kommen manchmal übel). Du solltest mit egal welcher Note angstfrei zu deinen Eltern gehen können. Ich drücke dir fest die Daumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch nie eine 5 hattest und somit sonst gut in der Schule bist, sollte das Ganze eigentlich kein Drama sein, oder? Verheimlichen ist immer die schlechtere Lösung, was willst du denn machen, die Unterschrift fälschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schulkarriere ohne eine einzige 5 - das ist fast unnormal ;-)

Du hast in 8 Schuljahren nie eine gahabt, bist auch hier nur ganz knapp an einer 4- vorbeigeschrappt - das sollte doch nun wirklich kein Theater geben.
Frag mal deine Eltern nach ihren Noten.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ehrlich,vertuschen bringt dir nichts,irgendwann musst du doch dazu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht?
Einfach ohne Unterschrift abgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanna3004
11.01.2016, 15:33

Wir müssen die Arbeit immer mit Unterschrift abgeben

0
Kommentar von Stkuber
11.01.2016, 15:36

Lass dir ne Ausrede einfallen... Bist noch nicht sehr selbstständig oder?

0

Sagst eben du hast ne 4,75 und das ist ne 4 und 4 ist ausreichend und eine ausreichende note zu haben ist gut und gut ist ja die note 2 also hast du eigentlich ne 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Genieal
11.01.2016, 15:25

Was ist das für ne Logik

0
Kommentar von DJFlashD
11.01.2016, 15:40

:D die Logik eines puren optimisten

1

Was möchtest Du wissen?