Wie soll ich meiner Mutter meine Narben erklären ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Mama ich habe ein Problem, mir gehts in letzter Zeit nicht gut, ich sehe keinen Sinn im Leben. Sei nicht so schokiert aber ich muss mit dir reden."
Zuerst sagst du ihr wo das Problem liegt dannach kommst du auf die Narben zu sprechen.
Zuerst solltest du dir aber überlegen:
1. Wo sehe ich das Problem in meinem Leben? Warum habe ich mich geritzt?
(Kein Lebenssinn, Probleme in der Schule, Probleme zuhause, Ängste aller Art, Verzweiflung..)
2. Wie wird meine Mutter reagieren wenn ich ihr von meinen Problemen/ meinen Narben erzähle.
3. Warum will ich ihr von meinen Narben erzählen?

Reden ist hier gold, deine Mutter sollte immer ein Ohr für dich offen haben.
LG (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wichtigste Frage: Ritzt du dich noch?

Darauf aufbauend würden sich ggf. die Antworten ändern. Prinzipiell würde ich aber vll. lieber vorher ein Gespräch suchen, falls du dich immer noch ritzt (ist schließlich auch nicht umbedingt gesund).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doloremorte
04.03.2017, 20:04

Ich bin seit ungefähr zwei Wochen clean 

0

Sag die Wahrheit, das ist langfristig die beste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es wie es ist 

Deiner Mutter kannst Du vertrauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?