Wie soll ich meiner Mutter erklären, dass ich lieber bei meinem Vater leben will?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Mum wäre bestimmt enttäuscht aber zuletzt will Sie doch auch nur,das Du glücklich bist,oder?! Also rede mit Ihr,in einer ruhigen MInute,über Deine Wünsche und Deine Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird sie auf jeden Fall verletzen. Sie wird es vermutlich so verstehen dass du deinen vater ihr vorziehst. Überlege dir mal genau die einzelnen Gründe weshalb du zu deinem Vater ziehen möchtest. Wenn diese Gründe logisch nachvollziehbar (näher zur schule, näher bei freunden, grösseres zimmer, etc.) sind wird sie es leichter haben, als wenn es bspw. nur der Grund ist dass du dich mit deinem Vater besser verstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht gefällt es dir eben nur weil du ihn so wenig besuchen kannst und das ist dann eine Abwechslung.
Doch nach einiger Zeit wird es dir bei deinem Vater nicht mehr so gefallen und du willst wieder lieber zu deiner Mutter denn man vergisst erst wenn etwas weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kosova27
04.09.2016, 23:42

Vermisst*

0

Sei einfach ehrlich zu Deiner Mam.Sie wird traurig sein,aber für ihr Kind tut sie alles.Sie wird es verstehen,glaube es mir.Versuche es doch mal,eine Woche bei dem Vater,eine Woche bei der Mam.Oder 2 Woche bei jedem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sag ihr das du sie jedes 2. Wochenende für 3-4tage besuchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?