Wie soll ich meiner Mama helfen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also erstal tut mir das wirklich leid was passiert ist :(

ich denke es könnte helfen wenn ihr ein buch mit Geschichten gestaltet , mit allen memories die sie hat . Denkt nicht an den Tod denkt an das Leben . An die schönen Zeiten mit ihr , an das was deine Mutter glücklich gemacht hat . Schreibt alles auf und freut euch. Erinnerungen sind das Leben der Toten.  Ich kann nicht versichern das es hilft,jeder ist anders .

hoffe ich konnte helfen ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
04.09.2016, 20:21

Danke :)

0

Naja, ihr könntet jetzt direkt zusammen ne Gedenkminute einhalten. Dann denke ich, geht alles normal weiter. Es ist halt der Todestag und die Todesstunde....

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat sie ihre Mutter ja geliebt und vielleicht nagt sowas an anderen länger.

Sie soll dir schöne Sachen von ihr erzählen und vielleicht ein Fotoalbum, dass ihr zusammen anschauen könnt. Mach ich so, wenn ich mich nach früher sehne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
04.09.2016, 20:03

Ja hat sie. Meine Mutter hat mir immer gesagt sie war eine Frau die nie jemanden etwas schlimmes wollte und nie geschrien hat...

0

Das ist normal. Nach so langer Zeit find ich das ein bisschen viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
04.09.2016, 20:08

ja aber meine mama hat sie sehr geliebt. aber ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll:/

0

Lass sie vllt allein oder frag ob du ihr helfen kannst....😯
Mein Beileid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeig ihr am besten das du für sie da bist und nicht wie deine Großmutter tot bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
04.09.2016, 20:05

ja aber ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. sie ist seit 17 jahren tod und ich bin erst 14 jahre alt und kenne sie nicht.

0

Was möchtest Du wissen?