Wie soll ich meinen Schwarm am besten anschreiben?

1 Antwort

Es ist erstmal wichtig, dass  du ihn mit etwas "Außergewöhnlichem" anschreibst. Also nicht "huhu" oder "na du". Je außergewöhnlicher das Anschreiben ist, desto mehr bleibt man in Erinnerung. Danach kannst du (nach Smalltalk) dann sowas schreiben wie "lange nichts mehr gehört" / "fand den Kinobesuch total cool, das müssen wir wiederholen" / "Lust was zu unternehmen". Dann müsste das von ganz alleine laufen, wenn er auch Interesse hat.

Viel Glück :)

Was wäre denn außergewöhnlich? Wie kann ich mich überwinden ich trau mich nicht: ((

0
@Girly2011

Es muss ja nicht extrem kompliziert sein. Was schreibst du denn normalerweise so? 

Es reicht ja schon, wenn du nicht nur Standardsätze raushaust. 

Verstehst du, was ich meine? :)

0

Was möchtest Du wissen?