Wie soll ich meinen Eltern den Zettel geben?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Gib ihnen einfach den Brief und betone, dass Du nicht selbst geraucht hast. Du solltest allerdings möglichst nicht in eine Raucherecke gehen, denn Du atmest den Zigarettenqualm trotzdem ein und kannst die gleichen Schäden davontragen wie ein Raucher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmeiß den Brief weg.

1. Wenn der Brief das Thema "Rauchen" beinhaltet, betrifft er nicht Dich und schon gar nicht Deine Eltern. Jedenfalls dann, wenn Du wirklich nicht geraucht hast. Der Brief ist also irrelevant.

2. Auf Nachfrage kannst Du behaupten, Du hättest Den Brief irgendwo liegen lassen und nun ist er weg. Das passiert sogar den Profis. Frag mal die Post. Die können ein Lied davon singen. Besser wäre allerdings, Du bist ehrlich und sagst, da Du nicht geraucht hast, besteht auch keine Veranlassung, Deinen Eltern einen Brief zu schicken, in dem das behauptet wird.

3. Wenn die Schule ein Anliegen an Deine Eltern hat, sollen sie nicht den Umweg über Dich nehmen. Du bist schließlich nicht der Postbote. Oder haben die Lehrer auch Angst vor Deinen Eltern? Du kannst auch sagen, wenn die Schule will, dass der Brief ankommt, sei es sicherer, eine Brieftaube mit dem Transport zu beauftragen, anstatt ihn Dir zu geben.

4. Wenn der Brief außerdem das Thema "unerlaubtes Verlassen des Schulgeländes" zum Inhalt hat, kannst Du das wohl Deinen Eltern sagen, ohne Angst haben zu müssen. Den Teil des Briefes, der das Rauchen betrifft, kannst Du schwärzen; er ist schließlich nicht zutreffend.

5. Wenn Du Angst vor Deinen Eltern hast, solltest Du die Beziehung zu ihnen überprüfen. Vor den Eltern Angst zu haben, mag ein weit verbreitetes Phänomen sein, normal ist es deshalb noch lange nicht.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Brief unterschrieben werden muss, solltest du ihn am besten so schnell wie möglich abgeben, weil sonst die Lehrer anrufen und die Eltern selbst benachrichtigen.

Am besten gibst du ihn deinen Eltern sofort und sagst denen was Sache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihn einfach deinen Eltern und sag ihnen, dass du gar nicht geraucht hast. Wenn du wirklich nicht rauchst, wissen deine Eltern das. Ich z.B. rieche das sofort, wenn mein Mann auf der Arbeit mal wieder geraucht hat. :-D

Du hast ja nichts zu befürchten. Du bist ja einfach nur mitgegangen. Das ist gar nicht so ungewöhnlich, wenn du die Pause mit deinen Freunden verbringen willst. Also ich wäre sogar ein wenig stolz, wenn mein Sohn/Tochter mir die Wahrheit sagen würde und nicht dem Gruppenzwang des Rauchens verfällt. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumper121
27.01.2016, 12:46

ja aber meine eltern wollen nicht,dass ich mit solchen leuten abhänge.

0

@ jumper121

Hast du auch Angst gehabt, als du mitgegeangen bist? (mitgegangen, mitgehangen)

Oder hast du dir darüber Gedanken gemacht, obwohl du gewusst hast, es ist verboten, das Gelände während der Pause zu verlassen?

Wenn du nicht geraucht hast (selbst wenn doch), du meine Güte, dann gebe deinen Eltern den Zettel. Du wirst das überleben. Wenn du weist, etwas ist nicht richtig, dann musst du eben dazu stehen. Es gibt schlimmeres im Leben.

Wenn deine Eltern dir vertrauen und sonst alles ok ist mit dir, dann kannt du ihnen auch den Zettel ohne Angst geben, denn du hast ja nach deinen Worten selber gar nicht geraucht..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumper121
27.01.2016, 12:49

ja auch beim mit gehen hatte ich nattürlich auch schon angst erwischt zu werden wegen schulgelände verlassen. Es ist ja auch gut,dass ich nicht geraucht habe aber meine eltern haben was gegen die leute mit denen ich so abhänge.

0

Erklär es deinen Eltern exakt genau so, wie du es uns nun erklärt hast. Du bist nur mitgegangen und hast nicht geraucht. Du weisst dass das ne doofe Idee war und es tut dir sehr leid. Das ist eine völlig verständliche Erläuterung. Mal ganz davon abgesehen, denkst du etwa deine Eltern hätten sowas während ihrer Schulzeit nicht getan...? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du den Unterschreiben lassen?
Wenn ja, geb denen den einfach und sag du bist nur mitgegangen, fertig.

Entweder sie glauben dir, wie es war oder halt nicht. Ändern kannst du es ja jetzt auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sag auch, dass du nicht geraucht hast. Abgeben musst du den Zettel, aber wie gesagt, ich würde ihnen die genauen Umstände erklären. Das ist immer das beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihnen den zettel und erklär ihnen dass du wirklich bicht geraucht hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihnen den Zettel nicht geben is ja deine entscheidung! Aber tropsdem is rauchen ungesund und schätlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sagst dass du nicht geraucht hast sollten dir das deine Eltern glauben. Und deine Eltern waren auch mal jung ;) Sowas passiert schon mal, mach dir wegen sowas keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht geraucht hast, wovor dann Angst haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht mal geraucht hast, warum hast du dann Angst ? Oder sind deine Eltern sehr streng...????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumper121
27.01.2016, 12:51

nein sie würden verständnis zeigen und mit mir reden aber sie haben was gegen die leute mit denen ich so abhänge. Die würden nur versuchen mir die freundschaft kaputt zu machen

0

Wenn du so einen Zettel bekommen hast musst du auch anfangen zu rauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?