Wie soll ich meinem Freund sagen, dass er Papa wird, obwohl er "unfruchtbar" ist?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Herzlichen Glückwunsch, dass ist doch eine tolle Nachricht.

Ärzte können sich auch mal vertun in ihrer Diagnose. Und manchmal hat auch das Schicksal seine Hände im Spiel. Scheinbar war es Euch doch vergönnt ein Kind zu zeugen. Warum auch immer es geklappt hat. Toll!

Lege Deinem Freund vielleicht den Schwangerschaftstest hin und warte ab, wie er reagiert. Aufgrund seiner Vorgeschichte wird es vermutlich nicht für möglich halten, aber dann kannst Du ihm ja sagen, dass es doch geklappt hat.

Warum sollte er davon ausgehen, dass Du ihm fremd gegangen bist? Wenn in Eurer Beziehung alles stimmt? Er könnte vielleicht den Verdacht in sich tragen, aber über alles lässt sich doch reden.

Vielleicht bist Du auch einfach nur ehrlich und sagst ihm, dass Du Dich auf der einen Seiten furchtbar freust, Du aber auf der anderen Seite unglaubliche Angst davor hattest, es ihm zu sagen, eben weil Du befürchtest hast, dass er der Meinung sein könnte, dass Du fremd gegangen bist.

Ihr müsst auf alle Fälle reden, besser heute als morgen.

Alles Gute und viel Glück.

Du könntest ihm auch sagen, dass Du jetzt weißt, warum Du immer Heißhunger auf Dinge hast, die Du sonst nicht so magst und dass Du jetzt auch weißt, warum Dir immer so schlecht ist. Sag Du hättest einfach mal einen Schwangerschaftstest gemacht und das wäre nun die Erklärung für alles.

Okay.. na das wird nun gleich was...

0
@Eelena2701

Das wird schon...schreibe mal, wie er es aufgenommen hat, wenn das nicht zu neugierig ist von mir. ;-)

0
@conelke

Zuerst war er total skeptisch und hat ganz oft gefragt, ob ich mir sicher bin dass es von ihm ist. Er wollte erst gar nicht glauben, dass es seines ist.
Ich habe ihn dann erzählt, wie ich darauf kam. Zum Schluss meinte er nur noch "Ich werde Vater!", umarmte mich und sagte "Danke!" - Ich dachte ich sterbe :D 

0
@Eelena2701

Na siehste alles halb so schlimm. Freut Euch nun gemeinsam auf Euren Nachwuchs. Wünsche Euch alles Gute und hoffe für Euch das alles gut geht.

0
@Eelena2701

Das ist super toll. Freue mich für Euch. Ich denke, jetzt wisst Ihr Beide es richtig zu schätzen, welches Geschenk Ihr bekommen habt. Alles alles Gute.

0

Was fuer ein Geschenk! 

Geh mit positiven Gefuehlen daran, dann wird sich dein Freund sich auch ueber das neue Leben, das ihr geschaffen habt, freuen.

Ich habe uebrigens schon mehrmals gehoert dass unfruchtbare Maenner Vater wurden, das scheint nicht totales zu sein, sondern ab einer bestimmten Spermienzahl ist es extrem unwahrscheinlich, aber nicht unmoeglich.

Er geht natürlich davon aus, dass er unfruchtbar ist und du fremd gegangen bist. Ist ja verständlich und logisch.

Wenn du fremd gegangen bist, musst du es ihm gestehen, weil in ein paar Monaten merkt er es selbst und seine Reaktion ist vorstellbar. Vielleicht ist es ein Segen, da er jetzt doch zu einem Kind kommt, aber diese Möglichkeit seiner Reaktion ist eher die Geringere, oder?

Wenn du nicht fremd gegangen bist, musst du es ihm auch sagen, du musst ihn überzeugen, dass er doc hder Vater ist, dass die Ärzte nicht immer Recht haben..... Lasse ihn nach der Geburt unbedingt einen Vaterschaftstest machen, damit er 99,9%ige Sicherheit hat.

Sprich das Thema mit deinem Frauenarzt an. Er kann dich mit Sicherheit beraten.

Ihr solltet die Diagnose "unfruchtbar" hinterfragen: zu wenig ausgereifte Spermien, gar keine, Chromosomenstörungen etc.

Letztendlich ist nur ein Exemplar nötig, um ein Kind zu zeugen ......

Glückwunsch an euch: er wird sicherlich eine Zeit brauchen, um es zu verdauen ..... aber ich bin mir sicher, dass er darüber überaus glücklich sein wird!

Coole Sache !!!

Die Vaterschaft lässt sich natürlich nachweisen. Wenn aber eure Beziehung in Ordnung ist sollte das gar kein Thema sein........aber das du das so lange mit dir herum tragen kannst find ich schon komisch.....schon beim Test wäre ich an die Decke gehupst :-)

Das ist schwer, vertraut ihr euch so wenig? 

Die Frage ist mal, willst du ein Kind? Wenn nicht, musst du trotzdem mit deinem Partner sprechen was er will, vl ist es sein einziges Kind? Er soll nochmal ein Unfruchtbarkeits Test machen, eine Freundin hat gesagt das Hitze bzw Sauna die Spermien beeinflussen, falls er Regelmäßig hingeht, und somit den Test verfälschen. 

Wenn ihr es behalten wollt dann kann er später noch ein Vaterschaftstest machen. Aber sag ihm ganz ehrlich das du ihm treu bist. 

Ich vertraue ihm, ob er mir in dieser Sache vertraut weiß ich nicht, werd ich ja bald fest stellen :) Als ich mit ihm zusammeln kam, hat er mir auch sofort gesagt, dass er "unfruchtbar" ist. Für mich war das keine Problem :) Ich habe mich da nicht festgelegt, ob ich ein Kind möchte oder nicht. 

0
@Eelena2701

Ich finde es schön das du ein Kind erwartest. Wir haben 3 Jahre versucht schwanger zu werden und erst jetzt hat es geklappt. 

Ja würd mich da mal herantasten, evtl freut er sich ja. Evtl wollte er ein Kind sonst hätte er den Test damals nicht gemacht?? 

1
@SeBrTi

Seine damalige Freundin hat ihn aufgrund seine Zeugungsunfähigkeit/Unfruchtbar verlassen.. So nun werde ich aber mit ihm reden :/

0
@SeBrTi

Er wollte erst gar nicht glauben, dass es seines ist. Er hat bestimmt 4x gefragt, ob ich sicher bin, dass es von ihm ist.
Ich habe ihn dann erzählt, wie ich darauf kam. Zum Schluss meinte er nur noch "Ich werde Vater!", umarmte mich und sagte "Danke!"

Die schlimmsten und auch die schönsten Minuten meines Leben!

3
@Eelena2701

Ach Gott mir sind die Tränen gekommen! So schön!!! 12SSW die risikoreichen Wochen sind eig auch vorbei 😁 Hast du schon Mutter-Kind Pass? Ach so schön :) 

0
@SeBrTi

Ja, den hat mir meine Ärztin sofort in die Hand gedrückt ^^ Ich dachte mir auch nur so  "What goes wrong here?" 😁

0

Keine Bange, ist doch eigentlich eine freudige Überraschung.

Auch zeugungsunfähige Männer (sofern nicht ernsthafte Verletzungen Vorlagen) können natürlich auch wieder zeugungsfähig werden. Meist liegt ja "Zeugungsunfähigkeit" an Stress oder auch an Haltungsschäden. Beides könnte sich verbessert haben, oder einer der wenigen funktionierenden Spermien hat es geschafft.

Herzlichen Glückwunsch

und hab keine Angst, es sei denn, es war ein Ausrutscher, dann gibt es vielleicht ernsthafte Diskussionen.

Danke! Ich werde gleich mit ihm reden.. Ein Ausrutscher war es zu 100% nicht! Nur mein Freund kann der Vater sein 0.o

0

Also ich schätze mal, du wirst ihm nicht fremd gegangen sein, also ist es ja eigentlich klar, dass er der Vater ist. Ich finde das musst du ihm auf jeden Fall sagen. Und wenn er die Diagnose "unfruchtbar" bekommen hat, dann wird es sich doch eigentlich darüber freuen, dass er Vater wird, denn eigentlich ist es doch immer ein shock, wenn man unfruchtbar ist. 

Ich würde sagen , du wartest einen entspannten Moment ab, in dem ihr beide keinen Stress habt, und dann erklärst du ihm alles. 

wenn definitiv nur er der vater sein kann, dann teile es ihm einfach ganz ruhig mit. vielleicht faengst du damit an, dass offenbar bei der diagnose 2012 ein fehler gemacht wurde und er in jedem fall nicht vollstaendig unfruchtbar ist.

das ist auch gar nicht ungewoehnlich. falls bei der untersuchung die spermien gezaehlt wurden und es einfach nur verhaeltnismaessig wenige waren, heisst das ja nicht, dass eine schwangerschaft komplett ausgeschlossen ist.

wenn dein freund nicht gerade ein choleriker ist, wird er sich das schon beibringen lassen. das "problem" habt ihr gemeinsam.

Männer sind generell unfruchtbar.

Du meintest wohl "zeugungsunfähig".

Möglicherweise war es eine Fehldiagnose. So etwas soll vorkommen.

Ist doch egal wie man es nennt, ich Blick selbst nicht mehr durch..

0

Er wird wahrscheinlich wirklich denken, du seist fremdgegangen. Also ich würde das denken. Wenn er unfruchtbar ist.

Biste sicher das da niemand anders zu Gange war? Und inwiefern ist er unfruchtbar?

[ Mein Bruder ist auch Zeugungsfähig, aber bei ihm besteht eine 5%tige Chance - Hat die letzten 20 Jahre trotzdem nicht geklappt.  ] daher eher bedenklich das er der Vater sein soll.

Sage es ihm, stell dich aber darauf ein, dass er dir deshalb wirklich nicht glauben wird. Nur ein Vaterschaftstest nach der Geburt gibt Klarheit.

Zu der 1. Frage: Ich wurde weder vergewaltigt noch habe ich mit anderen Typen rumgemacht, geschweige denn mit ihnen geschlafen! Mein Freund ist der einzige Mann mit dem ich in den letzten 2,5 Jahren Sex hatte. 

Zu der 2. Frage: Inwiefern er "unfruchtbar" ist weiß ich nicht :/ Werde ihn aber fragen!

0

Mach das mal. Denn der Arzt hat zu meinem Bruder auch gesagt, eine 5%tige Chance gibt es bei ihm noch. Sollte auch nicht böse gemeint sein! Aber es könnte tatsächlich sein, dass er aufgrund der Unfruchtbarkeit erst mal zweifelt. Ich sehe sowas immer realistisch und nicht wie andere wie in Filmen. Friede Freude Eierkuchen wie die Mehrheit. Aber dazu kenne ich ihn nicht, wie er reagieren würde. Ansonsten nochmal untersuchen lassen ob eventuell eine falsche Diagnose festgestellt wurde!

1

Sage ihm du bist nun doch in froher Erwartung und es wird einen Stammhalter(in) geben.

Wahnsinns Geschichte! Herzlichen Glückwunsch, dass er vielleicht glaubt, dass du ihn betrogen hast kannst du nicht verhindern. Bleib einfach ganz ruhig und einen Vaterschaftstest kann man ja immer machen. Viel Glück

leg ihm den schwangerschaftstest vor. alles andere regelt sich schon.

In einer ruhigen Minute abends. Sagen mußt Du es ihm ja. Und Eure Sorgen er könne evtl. nicht der Vater sein kann man ja später immer mit einem Test belegen. Das wäre doch kein Problem.

Wenn er dich wirklich liebt, dann wirder immer hinter dir stehen, egal was passiert. 

Mach dir da aufjedenfall keine Sorgen. Ein Kind zu bekommen ist etwas sehr schönes, freut euch. :) 

Machs in einem Moment wo gute Stimmung ist

Wenn du dir ganz sicher bist das du keinen anderen rann gelassen hast ist das doch sehr schön , sag es ihm einfach ; D

Ja, ich bin mir zu 100% das ich in den letzten 2,5 Jahren nur mit meinem Freund geschlafen habe..

0

Erst mal herzlichen Glückwunsch!

Wenn er es nicht glaubt macht einen DNA Test dann wird das schon

Was möchtest Du wissen?