Wie soll ich meinem Freund die Eifersuchtsprobleme aufgrund Selbstzweifeln erklären und wie bekomme ich es weg?

3 Antworten

Vertrauen und Ehrlichkeit sind wichtige Bestandteile einer Beziehung. Du solltest dich dieser Eigenschaften bedienen. So wie du die Frage gestellt hast, solltest Du mit deinem Freund reden oder schreiben. Sage ihm was dich bewegt, deine Selbstzweifel, warum Du eifersüchtig bist, und was du versuchst bzw. schon versucht hast das zu ändrn. Du zeigst ihm damit dein Vertrauen und er weiß durch Deine Ehrlichkeit mit deinem Vorwurf umzugehen. Glaube ehrlich zu einander sein schafft das Vertrauen was ihr zueinander braucht. Besonders in einer Fernbeziehung ist das sehr wichtig.

Hoffentlich hilft es dir 

LG 

Denkst du, es geht um "Schuld"?
Tut es nicht. Wenn du Fehler machst, weil du Selbstzweifel hast dann rede mit ihm darüber und warte auf Antworten. Aber nicht dieses lapidare Nebenhergespräch a la "Ich habe Selbstzweifel deswegen Eifersucht" "Na brauchst nicht haben ich hab dich lieb" Endegespräch.

Sondern ein ernsthaftes Gespräch darüber, was es in die auslöst - wie du dich fühlst - warum du dich fühlst - was genau es mit dir macht - was du für Befürchtungen hast - ALLES was gefühlsmässig bei dir zum Vorschein kommt. Wenn du es weißt und er es weiß dann kann man daran arbeiten. Solche Gespräche gibt es nicht oft aber es gibt sie. Hör zu was er sagt dazu. Du wirst merken, wenn es vorbei ist. Unser Gefühl sagt uns das Alles - wir hören nur nicht mehr hin. Aber du kannst dir für die Zukunft merken - es geht darum was man fühlt und nicht darum was man tut. Weil das "tun" nach dem "fühlen" kommt. Wenn du weißt, was das Alles auslöst und er auch und man darüber reden kann - ist es durchaus möglich dass das schon einiges ändert. Zusammen könnt ihr es erarbeiten - natürlich nur, wenn beide das auch wollen.

Die Beziehung läuft trotzdem super

Ich denke, dass du dich in dem Punkt selbst belügst. Für mich läuft eine Beziehung nicht super wenn einer neidisch auf die beste Freundin ist, eifersüchtig auf jede Kleinigkeit reagiert, schreiben "ich mache mich und die Beziehung daduch kaputt". Was da super läuft, weiß ich nicht.

Was soll er mit der Information anfangen, dass du Selbstzweifel hast? Das ergibt sich doch schon aus deinem Verhalten. Ich denke nicht, dass du ihm in der Hinsicht etwas Neues erzählst. Es wird keine Lösung sein, ihn anzurufen, dramatisch um Entschuldigung zu bitten und als Erklärung deine Selbstzweifel anzuführen.

Es liegt an nur an dir diese Selbstzweifel zu ergründen und aktiv daran zu arbeiten und es liegt auch an dir mit ihm zusammen eine Lösung zu finden.

Was möchtest Du wissen?