wie soll ich meinem depressiven freund helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schlimmer machen, kannst du es fast nicht solange du ihn nichts beleidigst etc. Ihm tut whrsl die Nähe seiner Freunde gut.

Unternehmt gemeinsam Sachen und macht Dinge die ihm Spaß machen. Zusammen bekommt ihr das hin!

Mach ihm einfach klar dass du für ihn da sein wirst und ihn nicht im Stich lassen wirst!

Alles Gute!

Doc

Sei ihm ein Freund. Das heißt, für ihn da sein, wenn er dich braucht.
Du kannst ihn ja selbst fragen, was du für ihn tun kannst.

Der einzige Fehler ist, wenn du sagst: "Reiß dich zusammen", "du kannst es, wenn du es willst" (Apell an seinen Willen).

Hy

Selbst stark depressive personen kann man helfen

Depressiv wird man wenn man laaaange keine aufmerksamkeit bekommt und wenn man nicht tut/tun kann, was man eigentlich möchte

Du solltest ihm gut zuhören und ihn unbedingt ernst nehmen

Wenn er äusert das er dieses und jenes machen möchte solltest du ihn unbedingt unterstützen

Wenn du ihn auf lange sicht helfen möchtest dann zeig ihn dass er nicht nach seinen festgefahrenen tagesablauf festhalten soll-sondern sehr spontan und auf was er grade lust hat-egal auf was

Gutes gelingen

Lg halloerstmal7

Du kannst ihm nicht helfen, das gehört in ausgebildete professionelle "Hände".

Was möchtest Du wissen?