Wie soll ich meine Haarspülung auftragen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alles Blödsinn. Spülungen enthalten Silikone, das sind pflegende Öle. Die findest du außer in Haarspülungen und Haarkuren auch in hochwertigen Hautcremes. Sie pflegen, ohne zu fetten.

Wenn meine Kopfhaut sich im Winter besonders trocken anfühlt, massiere ich extra eine Portion silikonhaltige Pflege hinein - aber eine, die man nicht ausspülen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind deine Haare denn wirklich so trocken, dass du eine Spülung benötigst?

Du könntest es alternativ sonst auch erstmal mit Olivenöl behandeln.
Dafür eine kleine Menge in deine Haare einmassieren und über Nacht einwirken lassen.
Danach wie gewohnt auswaschen.
Das wirkt wahre Wunder und ist rein natürlich.

Solltest du doch Spülung benutzen wollen, achte darauf, dass sich die "haselnussgroße Menge" die man sonst benötigt, bei dir wahrscheinlich nochmal halbiert.
Dann fängst du an, die Spülung in die Spitzen deiner längeren Haare einzumassieren.
Den Rest, der die danach noch an der Hand klebt, verteilst du gleichmäßig in deinem Haar und massierst es nochmal kurz ein.
Danach gründlich ausspülen.

Es stimmt, dass die falsche Anwendung von Spülung dazu führen kann, dass die Kopfhaut Talg überproduziert, genauso wie tägliches Haarewaschen dazu führt.
Genug Leute benutzen die Spülung als wäre sie ihr Shampoo, da ist es kein Wunder, dass vor sowas "gewarnt" wird.

Du kannst es ja auch erstmal nur testen, indem du es einmal ausprobierst und schaust, ob deine Haare stark nachfetten.
Dann würde ich die Spülung auf jeden Fall wechseln, komplett weglassen oder wieder auf natürliche Extrakte zurückgreifen.

Sofern du dich daran hältst, dass du die Spülung nicht täglich benutzt und die Menge auf deine Haare anpasst, sehe ich da aber kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spülung beeinträchtigt nicht das haarwachstum. Und wenn doch nur du ja ein Junge und dann ist es ja nicht so schlimm es hat sogar eher Vorteile würde ich sagen da du dbb nicht so oft zum Friseur musst. Dass die Haare dadurch schneller fetten stimmt aber da Spülung ja Inhaltsstoffe enthalten die die haare weicher machen und das sind meistens Öle also fetthaltige Produkte . Du kannst aber obwohl du kurze Haare hast nur in die spitzen fu musst es ja nicht einmassieren. Hoffe könnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest die Spülung nicht in die Kopfhaut einmassieren, so wie man es bei einem Shampoo machen würde, weil die Haare sonst schneller fetten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spülung gibst du nach dem Waschen direkt aufs Haar. Aber bitte nur in die Längen und nicht auf die Kopfhaut, sonst bekommst du sehr schnell fettige Haare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?