Wie soll ich mein Unternehmen nennen (Webdesign)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Haste auch ne eigene Webseite vllt, wo man sich deine konkreten Dienstleistungen anschauen kann. Dadurch könnte man dann auch konkrete Namen und Ideen sagen. Ohne weitere Eckdaten bekommst hier keine Empfehlung. Warum auch nicht bei der Konkurrenz ein wenig umschauen was die so für Namen nutzen.

Ich habe letztes Jahr mit einem Unternehmen gearbeitet das ""designbiene"" heißt, siehe hier https://www.designbiene.de/

Allerdings nicht wegen deren Namen auf dem Markt, wurde mir empfohlen. Aber ich würde da einfach mal googeln und schauen was die Konkurrenz so macht. Und wenn du schon feste Kunden hast, ist das ja eh nicht sooo wichtig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Name ist teilweise abhängig von der Art des Unternehmens. Wenn du eine Einzelfirma gründest, muß dein persönlicher Vor- und Nachname Bestandteil des Firmennamens sein. Beispiel: Webdesign Max Meier.

Wenn du beispielsweise eine GmbH gründest, kann der Firmenname deinen persönlichen Namen enthalten, muß er aber nicht. Du kannst den Namen auch so wählen, dass er die Tätigkeit bescheibt. Z.B. "Webdesign GmbH".

Gerade bei Firmen, die ins Handelsregister eingetragen werden sollen/müssen, muß der Unternehmensname vorher von der Handelskammer/Handelsregister geprüft werden. Ein Firmenname darf in einem Handelskammerbezirk nur ein einziges Mal auftreten, damit keine Verwechslungen möglich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FGO65
07.03.2017, 15:22

Das sind aber viele unbekannte Wörter für den TE ;-)

Immerhin hat er als Rechtsform "vierer Team" genannt :-)

0
Kommentar von Mignon5
07.03.2017, 16:24

Ein Firmenname darf in einem Handelskammerbezirk nur ein einziges Mal auftreten,

Ich muß mich selbst korrigieren: Richtig ist Handelsregisterbezirk (und nicht Handelskammerbezirk).

0
Kommentar von medmonk
08.03.2017, 15:10

Wenn du eine Einzelfirma gründest, muß dein persönlicher Vor- und Nachname Bestandteil des Firmennamens sein. Beispiel: Webdesign Max Meier.

Dem ist nicht so! Auch als Kleingewerbetreibender kann und darf man eine Phantasiegeschäftsbezeichnung führen. Lediglich im Geschäftsverkehr muss der Nachname sowie ein Vorname samt ladungsfähiger Anschrift genannt werden. Mehr dazu unter anderem im Forum des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 

https://goo.gl/XHI9Mc

LG medmonk

0

Kommt ganz auf die Branche an sowie Kategorisierung dieser Branche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kannst du ein Unternehmen führen, das keinen Namen hat?

Wenn du beim Design von HP's auch so kreativ bist, dann viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jack98765
07.03.2017, 15:20

Der Nutzername zeigt ja schon wie groß die Krativität in diesem Unternehmen ist ;)

0

Hat webdesign nicht was mit Kreativität zu tun? Und dann fragst du hier nach einem Namen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du Einzelunternehmer, hast Du angestellte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer1938
07.03.2017, 15:13

Wir sind ein vierer team

0

webseiten24 fänd ich gut. Die Seite webseiten24.de gibts auch noch net.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FGO65
07.03.2017, 15:14

Aber nur weil die Domain noch frei ist, heißt das nicht, das es diesen Firmennamen nicht gibt

0
Kommentar von Minilexikon
07.03.2017, 16:16

Ich weiß nicht, wer auf die dumme Idee mit der 24 gekommen ist, aber sie zeigt eigentlich nur, dass man sich keinen richtigen Namen ausdenken kann...

1

Was möchtest Du wissen?