wie soll ich mein training beginnen ich möchte akrobatin werden ich bin jetzt 13 jahre ist ´zu spät?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt darauf an............Hast Du bisher viel Gymnastik gemacht und bist sehr gelenkig geht das durchaus noch. Und welche Art von Akrobat möchtest Du werden?

ich mache seit einem monat jeden tag eine halbe stunde gemnastig bitte helft mir ich hab ne krise

0
@nelly6

Mach weiter. Und scher dich nicht drum, was andere sagen. Mit Ausdauer und Fleiß erreicht man vieles im Leben. Um Akrobat zu werden musst Du viele Jahre üben.

0
@augustkoenigin

ja ich war freitag im zirkus bravo villt kennse denn da ist ein 16 jähriges mädchen also eine schlangén frau das hat mich verzaubert und ´da habe ich mir vorgenamen eine familien zirkus zu gründen oder einen mann mit zirkus kennen zu lernen was nicht so einfach ist gelenkig bin ich durchaus

0
@nelly6

ich übe gerade :) naja wird wohl noch drei jahre dauern bis ich so gelenkig bin wie angela(16) oder jolina(6)

0

Du solltest schon sportlich sein, optimalerweise z.B. Geräteturnen betrieben haben. Aber es hängt auch noch viel vom Talent ab. In größeren Städten gibt es entsprechende Schulen. Wenn du Talent dafür hast, ist es nicht zu spät, denke ich.

geh am besten in einer artistenschule, da lernste von der pike an, es ist nie zu spät

gehtleider nicht ich bin zu alt sagt meine mutter ich lebe nicht im zirkus ich möchte mir später einmal einen kleine familien zirkus aufbauen und auserdem ist berlin am ars´ch der welt und ich kann auch keinen spagart oder sowas

0
@nelly6

ohne viel training kommste da nicht weiter, und ne familienzirkus zu gründen, ist sehr schwer. stell dir das nicht zu einfach vor.

0

akrobatin ohne möglichkeiten?

hi, ich möchte Akrobatin werden, alerdings bin ich schon 15, ich lebe irgentwo wo ich keine großen Möglichkeiten habe, hier gibt es für so etwas keine kurse usw. was soll ich machnen, hat mein traum Zukunft?

...zur Frage

Gehören Tiere in einen Zirkus?

Findet ihr , dass Tiere zum Zirkus dazugehören? Und findet ihr, dass ein Zirkus ohne Tiere überhaupt ein Zirkus ist? Möchte gern einfach eure Meinung dazu wissen.

...zur Frage

Leistungsturnen mit 11 jahren

Hi

wenn ich mit Leistungsturnen anfangen möchte (bin 11 Jahre alt), muss ich dafür bereits spagat oder so was mkönnen? Ist das nur was für begabte oder ist das alles nur training? Oder ist es schon zu spät?

Danke

...zur Frage

Dringende Hilfe für entsprechende Ziele meines Projektes "Fasching mit Kindern" wer kann mir bitte helfen?

Hallo, ich bin in einer Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin und mein geplantes Projekt "Fasching" Thema: Zirkus steht vor der Tür. Natürlich hab ich mich vorbereitet und geplant aber mit diesem Projektantrag komm ich so richtig an meine Grenzen. Meine Lehrerin war heute bei uns in der Einrichtung (ich arbeite in einer Schulvorbereitenden Einrichtung mit 5-7 jährigen Kindern aus den I- Kindergärten) und hat mit meiner Mentorin und pädag. Leitung gesprochen. Anscheindend passt mein Projektantrag vorn und hinten nicht, u.a. eben auch meine formulierten Ziele. Geplant sind 3 Einheiten (Clowngesicht gestalten und ausmalen, eine Faschingsgirlande basteln und eine Klanggeschichte zum Thema Zirkus mit einer Bewegungseinheit - Parcours , als Höhepunkt die Faschingsfeier mit 2 Gruppen, ende Februar. Bei der Faschingsfeier hab ich ein Bewegungsspiel abgeleitet von "Feuer Wasser Luft" geplant, ein Kartoffellauf - Eierlauf im Slalom um Hütchen, eine ruhige Vorstellungsrunde der Kostüme, mit einem Lied wo alle Kostüme genannt werden. Die Kinder stehen dabei auf, verbeugen sich und drehen sich einmal im Kreis. Danach ist wieder ein Bewegungsspiel abgeleitet von "die Reise nach Jerusalem" geplant und zum Abschluss ein Bonbonregen bei dem Süßigkeiten in zwei verschiedenen Eimern gesammelt und in den beiden Gruppen gerecht verteilt wird)

Wer hätte denn zu meinen Zielen die ich formuliert hab, einen Tip wie ich sie besser formulieren könnte?

(Grob)ziele für die Einrichtung

  • Stärkung des Zusammenhaltes der gesamten SVE durch ein Faschingsfest**
  • Positive Repräsentation** (hier unterkringelte meine Lehrerin das Wort positiv)

Ziele für die Gruppe

  • Festigung des Gruppenzusammenhaltes durch gemeinsame Aktionen in Vorbereitung auf die Faschingsfeier**

  • Vermittlung von Normen und Werten

  • Vorfreude und Interesse auf die bevorstehende Faschingsfeier wecken** (hier schrieb sie "was ist ihr pädag. Ziel?)

  • Gemeinschaftssinn entwickeln (überall unterkringelte sie was und schrieb "genauer" oder "konkreter")

Ziele für die Klienten

  • Förderung der Feinmotorik und Ausdauer durch Bastelaktivitäten**

  • Förderung der Merkfähigkeit und Motorik (Klanggeschichte und Bewegungsparcours)** (hier kreiste sie die Wörter "Feinmotorik Ausdauer Merkfähigkeit Motorik" ein)

  • Stärkung des Selbstwertgefühls (hier schrieb sie "konkreter")

  • Verbesserung des Sozialverhaltens durch gemeinsame Aktivitäten im Spiel (wieder hieß es "konkreter")

  • Frustrationstoleranz erhöhen bei den Faschingsspielen (auch wieder "konkreter")

  • Stärkung der Partizipation ("wer" und "wie")

Hätte jemand eine Idee wie es besser bzw eben konkreter formuliert werden sollte/könnte?

Ein Versuch hier bei Gutefrage wär es wert.

Besten Dank im Voraus. Samantha

...zur Frage

Sind Zirkusleute arme leute? Verdient man da wenig?

...zur Frage

Zirkus wie früher?

ich würde gerne mal wieder einen Zirkus wie früher sehen mit Elefanten Tigern Löwen Leoparden Nashörnern Giraffen Zebras Nilpferden Gazellen und so weiter ... und mit einen riesigen Zelt gibt es so welche Zirkusse überhaupt noch ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?