Wie soll ich jemals abnehmen,wenn ich bei der Ernährungsumstellung starke Bauchkrämpfe bekomme?

11 Antworten

Ungesunde Sachen wie Süßigkeiten oder McDondands-Sch... sind leicht verdaulich: sie enthalten kaum Ballaststoffe, machen nicht lange satt und werden fast vollständig vom Körper in Fett oder Energie umgewandelt. Der Nachteil ist: Man wird davon dick und bekommt oft auch noch Verstopfung.

Wenn Du von solchen Sachen weg kommen willst, dann sollstest Du das langsam umstellen, Schritt für Schritt, um immer schauen, was Du verträgst und was nicht. Manche Leute vertragen abends keinen Salat, der "gärt" nachts im Magen und führt zu Krämpfen. Andere Leute vertragen keine großen Mengen Obst, die Fruktose macht ihnen zu schaffen und sie kriegen Krämpfe und Durchfall.

Bei der Ernährungsumstellung musst du einen Weg finden, wie du langfristig und angenehm abnehmen kannst, ohne ständig Probleme zu haben. Im Video werden dir verschiedene Internetplattformen gezeigt, auf denen man Ernährungspläne zum Abnehmen finden kann. Vielleicht bist du ja auch gegen bestimmte Lebensmittel allergisch, dass du so empfindlich mit Magenkrämpfen reagierst.

http://www.gutefrage.net/video/online-ernaehrungsplaene-zum-abnehmen-finden

Geb nicht auf !!!!

Was genau hast Du denn gegessen ? Gemüse kann der Mensch schwer verwerten, im rohen Zustand erzeugt das dann Blähungen der schwersten Art, was sich wie Krämpfe anfühlt. Fleisch ist witzigerweise kein Problem, das aber nur am Rande. Hilfe bringt das Dünsten, kochen, braten von Gemüse.

Weiterhin würde ich nicht so radikal wie Du es versucht hast meine Ernährung umstellen, das geht vielleicht 1-2 Wochen gut, aber irgendwann bekommst Du heißhunger auf Schoki und Burger.... Gönne sie Dir hin und wieder, nicht in Massen, sondern in Maßen..

DANN noch ein wenig Sport dazu und der schlankeren Silouette steht nichts im Weg.

starke knie schmerzen beim bewegen?

hey,ich habe seit heute morgen sehr starke knie schmerzen beim bewegen des knies .ich konnte heute morgen sogar nichtmal meine schuhe anziehen .ich hatte vor einer woche schon sehr starke schmerzen ,die sind dann aber weggegangen .gestern hatten wir in sport bodenturnen bzw. parcour ,seit heute morgen kann ich mein knie vor schmerzen nicht mehr bewegen .was soll ich machen ? bin 13

...zur Frage

Hallo hatte mein daumen gebrochen 3 wochen gips konnte ihn gestern entfernen und konnte heute schaffen (Baustelle) habe jetzt höllische schmerzen ist das norma?

...zur Frage

Starke schmerzen nach Wurzelkanalbehandlung?

Nach 3 Std hat so langsam die Betäubung nachgelassen. Nun habe ich starke schmerzen oben rechts. Ich weiss net ob das von der betäubung kommt da Sie nicht ganz grheilt ist oder von der Behandlung. Meine Augen haben einen starken druck und sind gerötet habe leichte halsschmerzen bekommen und fühle mich aber gesund ansonsten leuchte ihrenschmerzen ust das normal?

Hat sich villlt was entzündet drunter?!?!

...zur Frage

Mittelohrentzündung was tun, starke schmerzen?

Hey ich hab seit drei tagen eine Mittelohrentzündung. Gestern war ich beim Arzt und der hat mir atzi teva ( was ähnliches wie Antibiotika) verschrieben. Drei Tage lang muss ich eine Tablette davon nehmen. Er meinte auch so bald es mir besser geht solle ich eine Ohren Schmalz Spülung beim arzt machen weil ich anscheinend sehr viel drinne hab. Heute Nacht konnte ich endlich wieder gut schlafen aber seit heute vormittag hatte ich wieder ziemlich starke schmerzen und ich hab aufm Ohr gelegen. Später was mein Ohr im inneren etwas nass. Woran liegt das?/und was kann man noch gegen diese schmerzen machen? Die sind echt unerträglich.

...zur Frage

Hallo ich bin voll aufs Knie gefallen am Anfang konnte ich es nicht bewegen aber schnell konnte ich wieder laufen heute habe ich starke schmerzen was nun?

...zur Frage

Was können plötzliche und starke Schmerzen im Knie bedeuten?

Ich habe heute zweimal plötzliche, sehr starke Schmerzen und ein sehr lautes knacken im Knie gehabt, als ich mich hingesetzt habe. Nachdem es zum ersten Mal geknackt hat konnte ich mein Knie nicht mehr richtig bewegen und es hat sehr wehgetan. Ich musste mein Bein per Hand Strecken, da es nicht möglich war es so zu schaffen. Nachdem ich also das Bein gestreckt habe, hat es ein zweites Mal laut und schmerzhaft geknackt. Das ist mir heute zweimal innerhalb kürzester Zeit passiert. Nun liege ich im Bett und kann nicht schlafen, weil ich immer noch Schmerzen habe. Ich hatte schon einmal Schmerzen im anderen Knie und mein Arzt konnte mir leider nicht helfen. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?