Wie soll ICH in der heutige Geselschaft eine Freundin finden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Alsooooo......

Ich finde du solltest nichts erzwingen weil das dann am schlimmsten ist :/
Du solltest Mädchen nicht immer gleich beurteilen wie sie sind langweilig oder hängen zu lang am handy. :) Ich bin selbst ziemlich oft am handy aber nur weil ich auch über whatsapp sehr kontaktfreudig bin ^-^
und es gibt nicht nur noch eingebildete mädchen ich zum beispiel bin ein mensch der au schüchterne leute zugeht. ich war selber mal etwas schüchtern und ich weiß wie das ist. Da freut man sich voll wenn jemand mal ganz positiv und glücklich auf jemanden zukommt :D
Ich selbst bin jetzt ein ziemlich aufgedrehter und positiver Mensch der auf schüchterne zugeht und ich denke das wird dir auch mal passieren.
Du solltest dich auf jedenfall mal trauen ein mädchen anzusprechen denn das mögen viele Mädchen :)
weil man sich oft selbst nicht traut abgewiesen zu werden...
Und dass niemand auf dich stand... Das weißt du nicht! 
Oftmals sind Leute ineinander verliebt ohne es überhaupt zu merken! Ich denke dass in deinen 19-20 Jahren sicher schonmal ein mädchen starke gefühle für dich hatte. Es ist dir nur nicht aufgefallen! :)
also ich würde sagen mach dir da nicht so viele Gedanken. Ich finde man trifft oft neue leute. Zum beispiel bei deiner abendschule da da gibt es doch bestimmt leute die du mal ansprechen könntest :)
Es gibt immer einen weg :)
Ob beim schwimmen, in einer bar, im cafe überall kann man neue kontakte schließen.
Lass dich nicht unterkriegen ich bin mir sicher wenn du glücklich auf leute zugehst, dann sammelst du bestimmt neue gute freunde und vielleicht auch die richtige ;)

Liebe Grüße 
Julia

Glaubst du, es war früher einfacher, einen Menschen zu finden, der zu einem passt? Ohne Internet, eigener Wohnung und Auto, was bereits etliche Azubis ihr eigen nennen, oder zumindest erstreben. Natürlich nicht, ohne sich hier nach möglichen Zuschüssen aus den Staatskassen zu erkundigen. Früher wäre man mit solchen Fragen wohl in der Klappse gelandet.

Zurückhaltende, ja sogar extrem schüchterne Jugendliche gibt es heute noch zuhauf, wie man hier stündlich lesen kann. Daran allein kann es also bei dir nicht liegen. Vielleicht fragst du einfach mal, wenn du einen Korb kriegst, warum das so ist. Irgend was an dir solltest du ändern, denke ich.

Da ich dich nicht kenne, kann ich leider nicht sagen, was es ist. Kann es sein, dass die Erziehung durch deine Eltern dich irgendwie, um es mal vorsichtig auszudrücken, einseitig beeinflusst hat? Du wirst doch nun auch gewisse Talente und Neigungen verspüren, die dich für eine Tätigkeit interessieren sollten. Handwerklich, technisch, oder was auch immer.

Also ich bin 15 und find es richtig süß das du schüchtern bist, du kommst mir extrem sympathisch vor und so denken wahrscheinlich viele Mädchen. Also trau dich einfach und hab Geduld

 Fast alle Mädchen kommen mir sehr Unsympathisch vor.

Du solltest deine Einstellung ändern. Wenn man selbst vorlebt sympathisch zu sein dann ist es dein Gegenüber auch. 


Mir gehts wie dir, nur das ich erst 15 bin... bei mir "hilft" meine Schwester, indem sie mich zum saufen mit zerrt, und mich zu nem mainstream asshole machen will .-. Naja, und es stimmt, mit alk bin ich nemmer so schüchtern ect... allerdings rede ich selbst da eher über musik und Politik 😅

Nur keine Panik!

Ich kenne das sehr gut und bin eigentlich genauso, dagegen hilft nur die Gedanken zu verdrängen. Mädchen vor allem sind eher zur Gemeinsamkeit geneigt - das wäre Ideal für dich und für mich wenn ich mal auch endlich meine Kleopatra finden würde.

Bin ebenfalls 20

Hmm... 

In eine wg ziehen könnte helfen Leute kennenzulernen und lockerer zu werden.

Hallo,

fast jede dritte Beziehung entsteht am Arbeitsplatz.

(smartworkers.net/2014/01/liebe-auf-arbeit/)

:-) AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?