Wie soll ich ihm sagen, dass ich schon vergeben bin?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

"Ich mag dich sehr, aber du weißt ja dass ich einen Freund habe den ich sehr liebe. Du bist eben mein bester Freund und als den will ich dich auch nicht verlieren"

Irgendwie sowas in der Richtung finde ich nicht schlecht..

Ich hab mich verlesen sorry, dachte es geht um den besten Freund -.-

Dann einfach "Wir kennen uns ja kaum, außerdem hab ich ja auch einen Freund. Aber ich finde dich echt nett!"

0
@DieJuliii993

"Aber ich finde Dich echt nett." .... finde ich persönlich schrecklich. In DER Situation taucht "nett" wirklich mal auf wie "der kleine Bruder von Sch***e".

Ist aber nur ne Meinung, nicht die Wahrheit. :-))

0

Also mal ganz ehrlich, wo zum Donnerwetter ist denn für dich eigentlich das Problem diesem Jemand aus deiner Schule ganz klar und deutlich zu sagen, das Du bereits vergeben bist und damit hat sich der Fall dann auch für dich erledigt. Was hingegen deine Sorgen betrifft diesen Jemand nicht verletzen zu wollen, da sage ich ganz eiskalt, das hat er sich doch durch sein dämliches Liebesgeständnis welches nicht mal so stimmen muss am Ende doch selber zuzuschreiben und ergo was schert dich das eigentlich. Was machst Du denn, wenn dich noch fünf, oder noch mehr Typen anschreiben und behaupten in dich veriebt zu sein, willst Du dann jedes mal einen Eiertanz vollführen? Langer Rede kurzer Sinn, raus mit der Sprache was Sache ist und fertig.


Das kam schon echt plump.. und so schriftlich mhm..

Mache ein Treffen mit ihm, über den schriftlichen Weg kannst du ihn leichter verletzen. Bei einem persönlichen Gespräch siehst du seine Mimik etc.

Frage erst, wie er das gemeint hat.. er soll dir erklären, seit wann er dich liebt und etc. etc. Das du einfach mehr darüber weißt, wie er das sieht.

Er ist dein Kumpel, weiß aber nichts von deinem Freund? Ahja..

naja.. sag ihm ruhig und einfühlsam, dass du schon vergeben bist und warte seine Reaktion ab

"Danke, dass Du so mutig warst, mir Deine Gefühle zu gestehen, aber ich bin sehr glücklich vergeben.

Und übrigens, wenn Du Dich wiedermal einem Mädchen offenbaren willst, mach es mündlich und Auge in Auge; das kommt viel besser."

Aber Du hast doch Deine Gefühle unter Kontrolle ?

 Bleibe fair , wenn Du ihn nicht als guten Kumpel verlieren willst !

Sage oder schreibe ihm , dass Du ihn als Freund ...und nicht mehr ...siehst !

Ich bin vergeben... was ist daran schwer?

Ja so wie es ist: "Ich mag dich, das weisst du, aber ich habe einen freund."

Fertig

jemanden zu lieben, den man nur vom ansehen kennt ist nicht nur problematisch sondern auch krankhaft...

du musst ihm dringend sofort gaaanz deutlich mitteilen, dass du nichts von Ihm willst und vergeben bist.

ein Herumeiern und Ausweichen könnte grosse Probleme für Dich mit sich  bringen, weil er sich dann nur noch bestärkt fühlt...

Nichts daran wäre krankhaft.

Und in diesem Fall ist es noch nichtmal so; sie sind wie Kumpels (steht in der Frage).

0
@DottorePsycho

"wie kumpels" ist kein dogma, und krankhaft ist ebenfalls kein festehender begriff. du solltest lieber mal den zusammenhang erkennen...

0
@armabergesund

*lol*

Sie kennen sich nicht nur vom Ansehen, sie gehen wie Kumpels miteinander um. Das hast Du schlicht überlesen oder ignoriert.

Und wenn Du etwas als "nicht nur problematisch sondern auch krankhaft" bezeichnest, was willst Du denn damit ausdrücken, wenn nicht "dass es krankhaft ist"?

Du hast also etwas als krankhaft bezeichnet, dass in diesem Fall gar nicht gegeben ist, aber auch nicht krankhaft wäre, wenn es gegeben gewesen wäre. Also doppelt daneben.

Und welchen Zusammenhang habe ich denn Deiner werten Meinung nach nicht erkannt?

0

So à la: Sorry, aber ich habe einen Freund

Was möchtest Du wissen?