Wie soll ich ihm sagen, dass ich nicht 'Baby' genannt werden will?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Soll er Deine Gedanken erraten? Hallo? Es geht um einen Mann! Dem musst Du schon sagen, was Sache ist! Beleidigt spielen, bringt's garantiert nicht. Weil er nämlich absolut keine Ahnung hat, warum Du beleidigt bist.

Klär ihn auf. Du musst ja nicht verletzend sein. Sags ihm liebevoll und höflich, biete ihm Alternativen an, sonst wird das nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baby finde ich schön als Kosewort. Damit will er ausdrücken das du jung rein und unverdorben bist. Überlege dir das nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wurde schon mehrfach gesagt, dass Du ihm sagen sollst, dass Du das "Baby" nicht leiden kannst. Sollte er tatsächlich fragen: warum denn nicht, alle meine Kumpels nennen ihre Freundin so, dann kannst Du ihm erklären, dass Du das einfach kindisch findest. Weil Du mal kein Baby bist. Sondern eine erwachsene Frau. Und dass bei dieser Bezeichnung Deine Lust auf ihn auf NULL geht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm dass du das nicht willst. Hört er nicht auf denk dir nen scheußlichen Namen für ihn aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag's einfach, dass du es nicht magst. Zu sagen, dass du es "primitiv" findest, ist nicht zwingend erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi megie67,

eigentlich ist es ja voll der süße Kosename, aber ich kann das verstehen, das du das nicht ganz so toll findest. Sprich ihn einfach darauf an, wenn er es gerade wieder gesagt hat, und sag, dass du nicht so gerne baby genannt werden willst. Er wird es bestimmt verstehen ;D

LG

MissGeschick1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Sage ihm direkt dass Du das nicht willst. Reagiert er nicht nenne ihn Schnuller.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wirbelwindx
18.07.2017, 19:47

Schnuller? Ich liebe deinen Humor

3

"Schatz, sei mir nicht böse aber ich mag nicht Baby genannt werden."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er dich wieder so betitelt absolutes schweigen und ernste Mine deinerseits. Alles Erziehung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XC600
18.07.2017, 00:06

sowas verstehen Männer nicht , denen muß man schon genau sagen was will .... und was eben nicht ....

1

Sage ihm, dass du lieber "Schnuckiputz", "Hasilein", oder "Däumelinchen", genannt werden willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn daran die Kommunikation in Eurer Beziehung scheitert, wie soll diese dann auf Dauer funktionieren?

Sag's ihm einfach! Musst ja nicht unbedingt sagen, dass Du es primitiv findest. Sag ihm einfach, dass Du nicht so genannt werden willst.

Nimmt er Dich ernst, lässt er es dann.

Oder, wenn Du's ironisch machen willst, such Dir einen Begriff für ihn, der ihn nervt und sag's ein paar mal übertrieben zu ihm, wenn er Dich Baby nennt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm einfach du willst anders genannt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exelero92
17.07.2017, 22:38

Am Ende kommt sowas raus wie ,,Mexikanische Sperma Schleuder."

0

Bei mir stellen sich auch die Nackenhaare auf, wenn ich "Baby" höre....

Sag es ihm einfach, dass du es nicht magst...

Wenn er nicht drauf reagiert, dann nenn ihn einfach "SpatziePupsie"....

Dann checkt er vielleicht wie unangenehm es dir ist, wenn er dich "Baby" nennt.

***dumm gelaufen, wenn er auf SpatziePupsie steht...   ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag einfach 'Schatz mir gefällt es nicht wenn du mich 'Baby' nennst, bitte sag etwas anderes. Und danach ein Kuss auf die Wange und alles ist guttt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er einen Wunsch nach eigenen Kindern bzw. seinem eigenen Baby. Unterbewusst könnte es sich so äußern, dass er dich Baby nennt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?