Wie soll ich ihm das am besten sagen ohne dumm rüber zu kommen ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sag ihm die wahrheit. Kann mir vorstellen dass das eine große überwindung kostet aber versuch es vlt mal so: "ehm ja, also ich mag es ehrlich gesagt nicht so wenn jemand zu mir heimkommt weil.... Meine familie ist nun mal nicht so nett wie deine." (Da hast du dann auch noch gleich ein kompliment eingebaut :P) wenn du ihn das so iwie sagst geh ich mal davon aus (ich kenn ihn jtz nicht aber ich denk mal) dass er antworten wird : "das ist doch nicht schlimm, mir macht das nichts" (vlt. wenn du glück hast sagt er auch gleich "das ist nicht schlimm, sonst kannst du auch gern bei mir bleiben") <- wenn er trotzdem darauf besteht bei dir zu schlafen bleibt dir wohl nichts anderes übrig. Sag deiner familie dass sie alles schön herrichten sollen usw. Ich glaube wenn du ihm gleich sagts dass du nicht willst dass er bei dir schlaft könnte er vielleicht glauben dass du ihm nicht genug vertraust. Du könntest ihm sonst auch einfach genau so fragen wie du es in dieser frage formuliert hast ^^ kling auch nicht blöd:)) viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten die wahrheit sagen, damit kommt man immer am besten zurecht, beschreib ihm deine ängste und dass du dich sehr unsicher fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich doch mit deinem Freund drüber :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklär es ihm einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe ich total :)

Sag einfach das du zuHause drinnen renivierst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?