Wie soll ich Handeln baby von anderem großziehen geht das?

5 Antworten

In diesem Fall kann Dir wirklich keiner raten. Das ist eine Entscheidung, die wohl überlegt sein will und bei der viele viele Faktoren eine Rolle spielen. Zum einen würde ich mich fragen, wie es überhaupt dazu kommen konnte, dass sie Dich betrügt. Gibt es unausgesprochene Probleme zwischen Euch oder ist sie generell ein Typ, der es mit der Treue nicht so ernst nimmt. Kann man das als einmaligen Ausrutscher verbuchen? Wenn Du Dich für sie und das Kind entscheidest, dann musst Du in der Lage sein, verzeihen zu können, Du musst in der Lage sein, dass Ihr wieder Vertrauen aufbaut, Du musst in der Lage sein, den Erzeuger zu respektieren, Du musst akzeptieren, dass Du nie der leibliche Vater bist, sondern der, der dem Kind hilft groß zu werden und ihm trotzdem alle Liebe geben wird, die Du hast. Du wirst akzeptieren müssen, dass sich Euer Leben grundlegend ändert, aber nicht weil Du es so geplant hast oder wolltest, sondern weil Du überrumpelt wurdest, Dich aber dazu entschlossen hast, es zu versuchen.

Wenn Du Dich dazu entschließt, musst Du die Vergangenheit ruhen lassen können. Du darfst nicht den Fehler machen und den "Ausrutscher" ständig zu verbalisieren. Passiert ist passiert - sonst habt Ihr keine Chance.

Du solltest auch den Erzeuger kennenlernen. Für den Fall das Du Dich für eine kleine Familie entscheidest. Du könntest das Kind adoptieren und auch sorgeberechtigt sein. Das sind alles Dinge, die man vorher besprechen sollte. Klarheit schaffen, zwischen allen Fronten. Der Erzeuger darf sein Kind sehen, mit ihm Umgang haben etc. pp., aber Du solltest auch etwas zu sagen haben. So sehe ich das.

Da ist viel Gesprächsbedarf zwischen Euch und Du solltest Dir über viele Dinge im Klaren werden. Wenn Du Dich entscheidest, dann sollte es eine Entscheidung mit dem Herzen sein und auf Dauer angelegt sein.

Sie war betrunken und ihr ex freund hat sie Situation ausgenutzt ich weiß es gehören immer 2 dazu .... aber sie ist mir vorher noch nie fremdgegangen und wir hatte vorher einen streit 

0
@L11es

So könnte man es als einmaligen Ausrutscher ansehen, den man trotzdem verzeihen lernen muss. Wie gesagt, wenn Ihr sonst ein gutes Team seid, schon zusammen lebt und einiges gemeistert habt, sollte man auch so etwas meistern können. Doch wie erwähnt, ist da sehr viel Klärungsbedarf zwischen Euch. So ein Kind verursacht Kosten und Ihr solltet Euch einig sein, dass wenn Ihr es gemeinsam macht, Du auch Rechte hast, was das Kind angeht. Sonst sind Konflikte in der Zukunft vorprogrammiert.

1
@L11es

Rede es dir schön, dann glaubst du den Mist vllt den Du verzapfst, sry, aber wenn du doch so sicher bist, was fragste hier überhaupt?


Wieso ist sie überhaupt betrunken, und in seiner Gegenwart?

0
@GCx33

Weil sie auf dem Geburtstag ihre besten Freundin war und er auch eingeladen war 

Sie darf sich jetzt auch keine Kontakt mit ihre besten Freundin haben 

0
@L11es

Ganz ehrlich, wenn Du auch nur einen Fünkchen Ehre bzw. Stolz besitzt, lässt du die  ziehen, es sei denn, du bist so verzweifelt und willst unbedingt ein Kind, aber dann, würde ich mir eine nehmen, die dir nicht Fremd gegangen ist. Und außerdem, bezweifel ich, dass das alles ungewollt von statten ging.

0
@L11es

Warum darf sie keinen Kontakt zu ihrer besten Freundin haben? Weil sie es nicht verhindert hat. Oder warum?

0
@conelke

Ja , und weill es ja nur war weil die den auch eingeladen hat wer macht so was vor allem kennt die mich ja 

1

Das solltest du für dich selbst entscheiden.
Vielleicht solltest dann auch mal darüber nachdenken warum sie dich betrogen hat wie oft und ob sie es nochmal tun würde
Liebt sie dich denn genau so sehr wie du sie? Oder braucht sie dich nur um das Kind zu versorgen? Am besten überlegst du dir was du möchtest und was das richtige ist, da kann dir niemand die Entscheidung abnehemen. Entscheide aber nicht voreilig sondern erst wenn du dir auch hundertprozentig sicher bist wofür du dich entscheidest. Höre auf dein Herz aber auch auf deinen Verstand.

Da ich zeugungsunfähig bin haben wir nie verhütet und sie hat auch keine pille genommen daher bin ich ziemlich sicher das es das erste mal war 

0
@L11es

Woher willste das wissen dass sie noch nie fremd gegangen ist ? nur weil sie nicht jedes Mal schwanger wird? schon mal was von Gummis gehört? Die hat dem Typern mit Sicherheit gesagt, "Der Verlierer kann keine Kinder zeugen, ich will aber eins" und hat sich eiskalt vom Ex schwängern lassen.

0
@GCx33

Schwachsinn so ist sie nicht sie wollte das kind wegmachen lassen aber ich hab nein gesagt da ich gegen Abtreibung bin

1
@L11es

Dann tust du mir Leid, sry wenn ich keine Kinder zeugen kann, will ich auch keine, warum auch, lieber das Geld, die Zeit, die Nerven für mich selbst raushauen, als für den Sprössling eines anderen.

0

Lass dich nicht vor den Karren spannen, die hat auf dich geschissen, ist fremd gegangen und nun sollst du den Vater spielen, vermutlich wird sie dich sogar als Vater eintragen lassen, so dass du die nächsten Jahrzehnte für ein fremdes Kind bluten darfst, sofort Schluss machen, der sagen dass sie zum Teufel gehen kann, und ne Neue finden, die Welt ist voller Frauen, und die Schwulen werden auch mehr, da wird schon ne gute Frau für dich abfallen.


Edit: Und dann noch mit dem Ex, sie hat vermutlich noch Gefühle für den, und außerdem noch Kontakt, unglaublich, dass du für so ne Sache überhaupt noch einen Rat brauchst...

Mutter will dass ich mein Kind abtreibe?

Also ich bin 17 und ich weiß, dass ich noch sehr jung bin, aber es ist immer noch mein Leben. Ich habe vor einem Jahr eine Tochter bekommen. Das war nicht geplant und ich bin auch nicht mehr mit ihrem Erzeuger zusammen.

Nun habe ich seit September einen neuen Freund und wir haben uns ein Kind gewünscht. Naja, jedenfalls hat das recht schnell funktioniert und ich bin schwanger. Das Kind ist geplant und über alles gewollt. Ich habe bisher nur den positiven Test, aber am Donnerstag einen Termin beim FA. 😍 Jedenfalls wohne ich momentan noch in einer Wohngruppe, aber mein Freund, meine Tochter und unser Kind wollen dann zusammenziehen, sobald ich 18 werde (nächstes Jahr Mai).

Ich habe vorhin meine Mutter angerufen, weil ich gerne möchte, dass sie mit zum Arzttermin kommt, beziehungsweise im Wartezimmer wartet. Naja, ich habe ihr eigentlich gar nicht gesagt, dass ich schwanger bin, sie hat sofort danach gefragt, als ich meinte ob am Donnerstag mit zum FA kommen könnte. Sie ist halt komplett aufgerastet, hat mich angeschrien, ob ich sie noch alle habe und dass ich froh sein soll, dass ich nicht vor ihr stehe, sonst hätte sie mir eine geklebt.

Ich habe ihr dann erzählt dass wir uns dieses Kind wünschen und ich mir das zutraue. Sie ist noch mehr ausgerastet und meinte "DIESES KIND WIRD ABGETRIEBEN, OB DU ES WILLST ODER NICHT!" Dann hat sie aufgelegt und ich habe erstmal geheult. Mich macht das gerade so fertig. Nun hat sie mir noch Drohnachrichten über WhatApp geschickt, dass sie wenn ich nicht abtreibe alles dafür tun wird, dass meine Tochter nicht bei mir leben darf. Sie will den Kontakt abbrechen und alles.

Ich bin gerade voll fertig und entstetzt. Sie kann das doch nicht ernst meinen?? 😭😭 Leute, was soll ich machen? Kann die es wirklich durchsetzen, dass ich meine grosse Tochter nicht bei mir haben darf? Helft mir bitte.

...zur Frage

Kontakt zum inneren Kind, Traumdeutung?

Hallo,

seit ein paar Wochen habe ich einen immer wiederkehrenden Traum, aufgrund dessen ich Kontakt zu meinem inneren Kind herstellen möchte.

Der Traum: Ich bin ein Kleinkind und traurig / quengelig. Dann liege ich plötzlich auf dem Schoß einer Freundin und bekomme von ihr die Brust oder ein Fläschchen. Sie wiegt mich währenddessen singend mit einem Baby-Einschlafllied und gleichzeitig tröstend mit den Worten "Ist doch nicht so schlimm, das Du noch in die Hosen machst" in den Schlaf. Ich bin dabei entweder bis auf meine Windel nackt, oder habe einen Baby-Strampelanzug an. Sie trägt mich dann schlafend manchmal in eine Baby-Wiege und schaukelt diese weiter. Dort läuft eine Baby-Spieluhr und ich bekomme dann noch einen Schnuller.

Nun würde ich natürlich gerne wissen, was dieser Traum zu bedeuten hat und auch gerne Kontakt zu meinem inneren Kind aufnehmen, um dahinterzukommen, was mir dieser wiederkehrende Traum wohl sagen will.

Nur: Ich habe keine Ahnung, wie das gehen soll.

...zur Frage

Nach MMR-Impfung kontakt mit erkälteten Menschen gefährlich?

Hallo,

normalerweise hat man ja nach einer MMRV-Impfung (bei 1 Jährigem Kind) in paar Tagen (meist nach einer Woche) Fieber. Was ist wenn das Baby bzw. Kind das schon Fieber hat (5 Tage nach Impfung), mit Personen in Kontakt kommt, welche Erkältet sind (Ob die Grippe haben, weiß ich nicht)?

Ist es sehr schlimm, oder ist es genau so schlecht wenn das Kind komplett Gesund wäre.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?