Wie soll ich Fahrtkosten bei BAB nachweisen?

3 Antworten

Liegt am Vorläufigen Bescheid du musst auf den Endgültigen Bescheid bestehen

Ja den bekomme ich ja demnächst auch, denn ich musste noch meine neuen Unterkunfskosten ab 1.8.nachreichen, daher erstmal nur der vorläufige. Heißt das also, dass die Fahrtkosten dann korrekt angegeben werden? Bzw. wenn es nicht so ist, sollte ich dann Widerspruch einlegen gegen diesen Bescheid?

0

Hey muss man beim antrag von den fahrtkosten von der neuen wohung eingeben oder die vom altern wohung danke im vorraus

du musst sämtliche Fahrkosten anhand von Quittungen oder Fahrscheinen nachweisen können. Die Kosten für das Monatsticket bekommst du nicht erstattet, da diese vom Auszubildenden selbst zu tragen sind!

BAB in zweiter Aubildung, erste Ausbildung abgebrochen!?

Ich habe meine erste Ausbildung nach dem ersten Lehrjahr abgebrochen und werde eine zweite Ausbildung im selben Ausbildungsberuf beginnen. Habe ich immernoch Anspruch auf Berufsausbildung Beihilfe (BAB), schließlich habe ich die erste Ausbildung nich abgeschlossen, was laut folgender Website ein Grund wäre, kein BAB mehr zu bekommen.

http://www.azubi-azubine.de/ausbildung/zweite-ausbildung.html#Kein-BAB-daf%C3%BCr-Wohngeld

Abschnitt: "Kein BAB, dafür Wohngeld"

...zur Frage

Starthilfe : Finanzierung für den Führerschein?

Hallo Leute

Die frage wäre da man als Student , Azubi etc. ein einkommen von mindestens 650 Euro nachweisen muss. Zählt Bafög , Halbwaisenrente , Nebenjob auch dazu?

Danke im voraus

...zur Frage

Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) Antrag, rückwirkend zahlen.

Hallo,

kurz zu meiner Situation ich habe am 27.09.2013 meinen Ausbildungsvertrag unterzeichnet. Ausbildungsbeginn war der 01.10.2013.

Anschließend habe ich per Telefon einen BAB Antrag gefordert. Anfang Oktober! Bis 30.11.2013 war ich noch im Hause der Eltern gemeldet. Seit 01.12.2013 habe ich nun eine eigene Wohnung.

Durch jegliche Gründe habe ich nun erst jetzt alle Unterlagen zusammen. Und reiche diese morgen zum 02.12.13 ein. 1. Antrag selbst 2. Angabe zur Miete 3. Angabe zur Ausbildung 4. Einkommensnachweise der Eltern

Nun habe ich zwei Meinungen im Internet gelesen:

1. Wird Berufsausbildungsbeihilfe erst nach Beginn der Berufsausbildung oder der berufsvorbereitenden Maßnahme beantragt, wird sie rückwirkend längstens vom Beginn des Monats an geleistet, in dem die Leistungen beantragt worden sind.

2. Es zählt das Datum von dem Tag an dem ich den Antag auf BAB gefordert habe.

Was ist nun richtig? Bekomme ich für die Monate Oktober + November die Fahrtkosten zurück gezahlt und für Dezember dann Fahrtkosten + Lebensunterhalt?

Ich danke euch im voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Muss ich meine Fahrkarten beim BaB-Bezug aufheben?

Hallo und zwar hätte ich da die folgende Frage! Ich pendle seid Anfang des Monats zwischen meinem Wohn- und Arbeitsort hin und her. Dazu benutze ich eine Monatskarte der Bahn. Nun stell ich mir die Frage ob ich die Karten aufheben muss um, sagen wir mal nach einem Jahr etc. meine Fahrkosten nachweisen zu müssen? Ich würde mich über jede Antwort freuen! ;)

...zur Frage

Monatskarte mit der Steuererklärung absetzen?

Hallo,

ich bin Azubi und bezahle ein Monatsticket für den Nahverkehr, welches 102,40 Euro im Monat kostet. Nun möchte ich wissen ob ich das bei der Steuererklärung absetzen kann?

Das Ticket bezahle ich von meinem Gehalt ohne Vergünstigungen oder Zuschüsse von meinem Arbeitgeber. Mein Arbeitsplatz ist etwa 30 km entfernt. Mein Gehalt liegt im öffentlichen Dienst bei 860 Euro brutto. 

Danke im Vorraus für Hilfe

...zur Frage

Ausbildung = Antrag auf Fahrtkosten?

Ich bin im 1. Lehrjahr und bekomme keine staatlichen Beihilfen. Ich habe einen Nettoeinkommen von 532 €. Ich fahre täglich insgesamt 48 Km bis zu der Ausbildungstelle. ( Hin- und Rückfahrt ) Kann ich Fahrtkosten beantragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?